iPhone: oleophobische Schicht schon abgerubbelt?

Franziska Weiss
F. Weiss|07.05.09

Sponsored Links

iPhone: oleophobische Schicht schon abgerubbelt?


Für die Probleme mit heissgelaufenen iPhones hat Apple ja längst die Schuldigen ausgemacht: das Wetter und uns - die unachtsamen User. Dass im SMS-System des iPhones eine Sicherheitslücke gefunden wurde - was solls, so was passiert in den besten Familien. Mal sehen, welche göttliche Macht für das neueste Problem verantwortlich ist: die oleophobische Beschichtung scheint sich abzunutzen. Ein User des Apfeltalk Forums, Samasas Traum, hat Bilder seines iPhone 3GS ins Netz gestellt, auf dessen Display deutlich die Stelle zu erkennen ist, die er beim Game "Flick Fishing" besonders heftig bearbeitet hat. Himmel hilf! Das sieht nicht gut aus, Apple...
All products recommended by Engadget are selected by our editorial team, independent of our parent company. Some of our stories include affiliate links. If you buy something through one of these links, we may earn an affiliate commission.
Popular on Engadget