Video: BrainPort lässt Blinde mit der Zunge sehen

Franziska Weiss
F. Weiss|08.15.09

Sponsored Links

Video: BrainPort lässt Blinde mit der Zunge sehen


Das Video nach dem Break ist unglaublich. Der blinde Erik Weihenmeyer spielt mit seiner Tochter eine Art Schiffe-Versenken und kann Kreuze und Kreise auf dem Papier unterscheiden und ihre Position erkennen ohne mit den Fingern zu tasten. Er trägt eine Brille mit Kamera, die mit einem Plättchen in seinem Mund und einem kleinen Gerät verbunden ist. Dieses System mit dem schönen Namen BrainPort übermittelt Kamerasignale an das Plättchen, wo sie als Prickeln auf der Zunge wahrgenommen werden. Das Hirn formt daraus Bilder, ein Prozess, den Blinde allerdings erst wie eine Sprache lernen müssen. BrainPort soll schon 2010 auf den Markt kommen und 10,000 Dollar (ca. 7040 Euro) kosten. Schaut euch das Video nach dem Break an!

[Danke, Toy]


All products recommended by Engadget are selected by our editorial team, independent of our parent company. Some of our stories include affiliate links. If you buy something through one of these links, we may earn an affiliate commission.
Popular on Engadget