OpenOfficeMouse ist kein Fake, aber keine OpenOffice-Maus mehr

Anton Waldt
A. Waldt|11.10.09

Sponsored Links

Anton Waldt
November 10th, 2009
OpenOfficeMouse ist kein Fake, aber keine OpenOffice-Maus mehr


Die OpenOfficeMouse oder lässiger OOMouse hat schon nach dem Auftauchen der ersten Bilder zu einiger Verwirrung geführt, wobei es vor allem darum ging, ob das Teil ein Hoax ist, aber auch ob es zu hässlich für diese Welt sein könnte oder ob die OOMouse nachher sogar richtig chic sein könnte. Jetzt wird´s allerdings erst richtig konfus, denn die OpenOffice-Community hat erklärt, dem Projekt mitnichten ihren Segen erteilt zu haben. Die OOMouse-Macher haben darauf reagiert, indem sie wiederum erklärten auf den OpenOffice-Namen zu verzichten. Fazit: Die OOMouse existiert (jedenfalls als Prototyp und Plan) aber sie wird trotzdem keine OOMouse sein, wenn sie denn in Produktion geht.
All products recommended by Engadget are selected by our editorial team, independent of our parent company. Some of our stories include affiliate links. If you buy something through one of these links, we may earn an affiliate commission.
Popular on Engadget