Fußgängerin wird angefahren und gibt Google die Schuld

Franziska Weiss
F. Weiss|05.30.10

Sponsored Links

Franziska Weiss
May 30, 2010 10:00 AM
Fußgängerin wird angefahren und gibt Google die Schuld


Lauren Rosenberg aus Utah hat es offensichtlich nicht so mit Multitasking: auf ihrem Weg durch Park City (ausgerechnet!) checkte sie auf ihrem Blackberry Googles Routenplanung für Fußgänger und folgte den Anleitungen - wohl mit runtergelassenen Scheuklappen. Denn sie gelangte dabei auf eine Straße ohne Bürgersteig, den Deer Valley Drive aka Utah State Route 224 (siehe Bild), wo sie unglücklicherweise von einem Auto angefahren wurde. Nun verklagt Frau Rosenberg Google auf einen Schadensersatz von 100 000 Dollar. Wir wünschen Hals- und Beinbruch!
All products recommended by Engadget are selected by our editorial team, independent of our parent company. Some of our stories include affiliate links. If you buy something through one of these links, we may earn an affiliate commission. All prices are correct at the time of publishing.