iPhone Pressekonferenz Live

Sascha Koesch
S. Koesch|07.16.10

Sponsored Links

Sascha Koesch
July 16th, 2010
iPhone Pressekonferenz Live


Ab 19 Uhr geht es hier los mit dem Live-Blog von der Pressekonferenz. Mehr nach dem Break.

8:28PM Die Pressekonferenz ist vorbei. Letzter wichtiger Punkt: Die Case-Regelung gilt auch in Deutschland.




8:16PM Antwort: "Wir halten finanzielle Auskünfte bis zu unseren Quartalsergebnissen nächste Woche zurück".

8:15PM Frage: "Welchen Einfluss wird all das auf die Verkäufe haben?"

8:14PM Auf die Frage ob es einen - wie von der NYT beschrieben - Softwarefix für das Problem geben könnte, kontert Scott Forstall mit einem klaren: "das Statement in der NYT war falsch".



8:11PM Frage: "Gab es jemals die Erwägung für einen Rückruf?"

8:11PM Antwort: "Du kannst sogar ins Netz gehen und Bilder von Nokia Telefonen finden, die Aufkleber haben: hier nicht anfassen. Das ist ein Problem der gesamten Industrie. Wir haben drei Smartphones mit diesen Problemen gezeigt, alles gute Telefone. Würde ich es gerne haben, wenn wir die ersten wären die dieses Problem lösen? Ja. Aber können wir es jetzt besser machen? Wir werden sehen."

8:09PM Frage: Gibt es in der nächsten Generation ein Hardwareredesign?


8:09PM Antwort: "Natürlich. Der Consumer Report war schlimm. Und wir hätten gerne früher darauf reagiert, haben aber die Daten erst jetzt bekommen. Wir sind eine Firma von Ingenieuren. Wir denken wie Ingenieure. Wir lieben es und denken dass ist die richtige Art Probleme zu lösen. Ich denke das wird sich auch nicht ändern. Vielleicht ist es menschliche Natur jemand, wenn er Erfolg hat, nach unten zu ziehen. Google passiert das auch. Und ich verstehe es nicht. Was würden wir denn bevorzugen? Wenn eine Koreanische Firma wären, statt einer amerikanischen? Uns gibt es seit 34 Jahren und ich denke wir haben Glaubwürdigkeit und Vertrauen der Presse verdient. Von unseren Usern haben wir das. Ich sage nicht, dass wir keine Fehler gemacht haben, aber wir wussten nicht, dass wir diese Probleme haben werden. Herauszufinden wie wir es besser machen können wird etwas dauern".

8:05PM Frage: "Hättet ihr irgendetwas anders gemacht, wenn ihr gewusst hättet, was ihr jetzt wisst?"



7:59PM Antwort: (Steve) "Ich nicht, und ich habe besseren Empfang als vorher und nie Probleme".

7:58PM Frage: (von John Gruber) "Nutzt einer von euch Schutzhüllen?"

7:58PM Antwort: "Es gibt nur sehr wenige davon, also nein".

7:57PM Frage: "Wird es auch Schutzhüllen von anderen geben?"

7:54PM Antwort: "Nicht wirklich. Wir hätten sagen können, wenn man das iPhone so und so hält, dann wird das Signal etwas schlechter. Aber wir sind menschlich. Wir machen Fehler und reagieren schnell. Und wir haben die besten und loyalsten Kunden auf der Welt."

7:53PM Frage: "Hättet ihr in der Keynote etwas besser machen können um die Erwartungen nicht so hochzuschrauben?"

7:51PM Die genauen Worte von Steve Jobs zum Bloomberg Report waren: "Total bullshit".

7:50PM Antwort: "Ich denke schon".


7:50PM Frage: "Wird es auch Rückzahlungen für AT&T Verträge geben?"

7:50PM Antwort: "Nein, wir wollen beides. Wir haben es kleiner gemacht, damit es besser in die Tasche passt, das Retina Display ist einfach besser als alle anderen, kostet aber auch etwas mehr. Die Antenne ist aussen, damit sie nicht im iPhone sein muss, wir haben eine bessere Batterielaufzeit. Wir haben ein großes Design und eine große Performance".


7:48PM Frage: "Stellt ihr die Konsumenten vor die Wahl zwischen Form und Funktionalität?"

7:48PM Antort: Wir hören von unseren Kunden, dass sie das iPhone 4 lieben. Und wir tun viel dafür, dass die Probleme die sie haben beseitigt werden. Unsere Investoren investieren in die gesamte Firma, und wenn der Aktienpreis mal 5 Dollar runtergeht, ist das keine Entschuldigung wert."

7:47PM Frage: "Wird es eine Entschuldigung bei den Investoren geben?"

7:46PM Antwort: "Bezieht sich das auf den Bloomberg Artikel? Das ist erfunden. Hätte irgendwer vorher gesagt, dass es dieses Problem geben könnte, hätten wir Leute abgestellt, die sich darum kümmern".

7:46PM Frage: "Gab es hinweise auf dieses Problem bevor das iPhone 4 rausgekommen ist?"

7:45PM Antwort: "Wenn man diesen Punkt berührt, dann verringert man das Singnal ein wenig, wenn man es ganz in die Hand nimmt, noch mehr. Wir machen die Antenne nicht oben".


7:44PM Frage: "Es wurden nur Leute gezeigt, die das iPhone in der ganzen Hand halten, das Problem taucht aber auch auf, wenn man es nur einfach anfasst".


7:42PM Antwort: "Man sieht das nicht überall".


7:42PM Frage: "Könntet ihr mir zeigen wie ich die Balken bei meinem Bold hier durch Halten verringere?"

7:42PM Antwort: "Wir bekommen Berichte von Usern, dass der Empfang besser ist als bei dem iPhone 3GS. Ich denke also nicht, dass ein anderes Antennendesign etwas ändern würde".


7:41PM Frage: "Wird es irgenwelche weiteren Dinge geben vielleicht Hardwareänderungen, um das Problem zu verbessern?"

7:40PM Antwort: "Es geht mir gut. Mir ging es noch besser vor einer Woche als ich Urlaub auf Hawaii hatte".

7:40PM Frage: "Wie geht es dir gesundheitlich Steve?" (???)

7:39PM "Das wollte ich sagen, und jetzt kommen Tim Cook und Bob Mansfield auf die Bühne um ein paar Fragen zu beantworten."


7:39PM "Die Daten sprechen für die Tatsache, dass das iPhone 4 das beste Smartphone der Welt ist. Es gibt kein Antennagate. Aber eine Aufgabe für die gesamte Industrie, die Antennen-Technologie zu verbessern."

7:38PM "Und wenn uns etwas nicht gelingt, dann versuchen wir es noch härter und wenn uns das gelingt, dann bleiben die User zum Dank bei uns. Wir nehmen das sehr persönlich. Wir könnten auch eine Wand aus PR um uns herum bauen".


7:36PM "Zum Abschluss noch eine Erklärung darüber wie wir Entscheidungen treffen. Wir wollen unsere User überraschen und entzücken. Und wir arbeiten hart dafür."

7:34PM "Soweit das Update zum iPhone 4".



7:34PM "Und ab dem 30 Juli wird es das iPhone in 17 weiteren Ländern geben."


7:33PM "Das weiße iPhone 4 wird Ende des Monats endlich ausgeliefert".


7:33PM "Es gibt noch ein paar weitere Updated. Wir haben ein paar Probleme mit dem Proximity Sensor und arbeiten dran."


7:32PM "Und wer immer noch nicht glücklich ist, kann sein iPhone 4 gerne zurückbringen, innerhalb von 30 Tagen gibt es volle Kostenrückerstattung ohne Extragebühren."


7:32PM "Wir werden ein paar dieser Schutzhüllen herstellen und euch die freie Wahl lassen. Auf der Apple Seite kann man sich ab nächster Woche dafür anmelden".



7:31PM "Und dann wurde gesagt, warum verschenkt ihr nicht einfach Bumper? Ok: wir schenken jedem einen Bumper".

7:30PM "Die Berichterstattung ist disproportional. Es macht Spass eine Story zu haben, aber nicht so sehr auf der anderen Seite zu stehen. Zunächst mal gibt es von uns also das Software Update."




7:30PM "Wenn wir uns die Daten ansehen, ist es nicht einfach nicht zu der Erkenntnis zu kommen, dass es ein Problem gibt, aber das Problem betrifft nur sehr weniger User. Ich habe Emails bekommen von Leuten, deren iPhone 4 perfekt funktioniert. Aber wir wollen, dass unsere User glücklich sind."



7:28PM "Als das 3GS herauskam, haben wir am Design nichts geändert. Es gab also schon eine Menge von Schutzhüllen für das Gerät. Und mehr als 80% der Käufer haben sich eine besorgt. Die passen allerdings nicht auf das neue iPhone. Und wir können Bumper einfach nicht schnell genug herstellen."


7:26PM "Aber auch diese 1 ist uns zuviel und wir wollten herausfinden warum dem so ist. Ich habe meine eigene Theorie, ohne Beweise, aber ich werde sie dennoch sagen".


7:25PM "Aber wieviel mehr? Weniger als ein Gespräch mehr auf 100 verlorene Gespräche".

7:25PM "Und noch ein Punkt. AT&T haben uns Daten darüber geliefert wie oft Gespräche unterbrochen wurden. Und obwohl das iPhone 4 besser ist als das 3GS verliert es mehr Gespräche."



7:22PM "Bei dem iPHone 3GS waren das 6%. Weniger als der Durchschnitt. Bei dem iPhone 4 sind es nur 1,7%".

7:22PM "Das ist wirklich keine große Prozentzahl. Es stimmt mit dem was man liest nicht überein. AT&T und wir selbst haben die Option, dass man das iPhone 4 zurückgeben kann, ohne Angabe von Gründen."

7:21PM "Was wir gelernt haben. Smartphones haben empfindliche Stellen. Nicht nur das iPhone 4. Alle. AppleCare hat uns Auskunft gegeben und gerade mal 0,55% der Nutzer haben sich über Empfangsprobleme beschwert".



7:19PM "Wir wussten vorher, dass man sie Empfangsbalken schwinden sieht, wenn man das Telefon auf eine gewissen Weise hält. Aber die meisten bestätigen uns mit dem iPhone 4 einen besseren Empfang als vorher."


7:18PM "Und genau solche Räume muss man verwenden, wenn man wirklich akkurate Resultate will. Es ist eine "state of the art" Einrichtung, die uns 100 Millionen Dollar gekostet hat."


7:18PM "So sieht einer der Räume aus in denen wir testen."

7:17PM "Und obendrein war der Algorithmus der Darstellung der Balken nicht in Ordnung. Manche haben zuviel angegeben. Mit dem Software Update stimmt das jetzt. Aber gegen die Gesetze der Physik konnten wir noch nichts machen".




7:16PM "Und auch wir sind nicht perfekt. Wir haben das sehr sichtbar gemacht, mit der kleinen Einkerbung. Bis hierhin anfassen und nicht weiter".


7:15PM "Wir hätten diese Tests noch endlos weiter machen können. Die meisten Smartphones reagieren auf diese Weise. Smartphones sind nicht perfekt. Es ist eine Aufgabe der sich die gesamte Industrie stellen muss."



7:14PM "Es gibt keine Standards für Balken auf Handys."

7:14PM "Samsung Omnia II. Am Anfang waren es 4 und wenn wir es eine Weile angefasst haben, dann gehen auch hier die Balken runter."



7:13PM "Und beim Droid. Der beginnt mit 4 und dann verrigert es sich auf 0 Balken".



7:12PM "Von 5 auf 1".

7:12PM "Beim Blackberry Bold 9700. Hält man es normal, gehen die Empfangsbalken auch runter."

7:12PM "Antennagate - es klingt wirklich nicht gut wenn ein Telefon Empfang verliert wenn man es Anfasst. Wir haben zunächst mal herausgefunden, dass dies bei allen Telefonen so ist, egal ob Nokia, Motorola, etc. Und wir haben unsere eigenen Test gemacht."




7:11PM "Das war vor 22 Tagen und wir haben unseren Kopf seitdem nicht in den Sand gesteckt. Wir haben seitdem daran gearbeitet. Wir sind eine Firma von Ingenieuren und wollten herausfinden was wirklich das Problem ist. Und wirkliche Lösungen finden."


7:10PM "Wir haben Berichte bekommen, dass es mit der Antenne Probleme gibt" Ach.


7:09PM "Es hat die höchste Zufriedenheitsrate unter den Smartphones".

7:09PM "Das iPhone 4 ist vermutlich das beste Produkt das wir je gemacht haben. 3 Millionen haben wir seit dem Launch vor drei Wochen verkauft. Und es ist schon zum Smartphone Nr. 1 gewählt worden".




7:08PM Schliesslich wollen wir ja alle unsere User glücklich machen.


7:08PM Wir werden erklären wie wir das regeln werden, aber erst geht es um ein paar Daten.


7:07PM "Guten Morgen. Wir haben es auf YouTube gesehen, und wir dachten, das teilen wir mit euch. Doch zunächst mal eine 15 minütige Präsentation.

7:06PM Steve betritt die Bühne.



7:06PM Nein, wir singen nicht mit.

7:05PM Im Ernst, sie spielen den iPhone Antenna Song!


6:59PM Und los geht es. Die Musik ist beruhigender Jazz. Der Raum ist nicht gerade komplett gefüllt. Kein Wunder bei der kurzen Einladungsfrist.

6:55PM Da es noch nicht losgeht, nehmen wir gerne weitere Vermutungen von euch, was eigentlich wirklich gleich passieren wird.



6:35PM Und die ersten Leute haben sich schon versammelt.
All products recommended by Engadget are selected by our editorial team, independent of our parent company. Some of our stories include affiliate links. If you buy something through one of these links, we may earn an affiliate commission.
Popular on Engadget