Seaswarm: Ölteppichbots vom MIT könnten BP-Teppich in einem Monat auffangen

Ji-Hun Kim
J. Kim|08.27.10

Sponsored Links

Ji-Hun Kim
August 27th, 2010
Seaswarm: Ölteppichbots vom MIT könnten BP-Teppich in einem Monat auffangen

Man stelle sich einer Horde solarbetriebener, wassertauglicher Roombas vor, die im Wasser schwimmen und per GPS und WiFi gesteuert wie ein Schwarm durch die Gewässer treiben. Das MIT hat eine technische Lösung für den nächsten Oil Spill namens Seaswarm vorgestellt. Sie können Öl in der 20fachen Menge ihres Eigengewichts auffangen und bewegen sich dank ihres "Schwarmverhaltens" immer an den Rändern eine Ölteppichs, um so immer weiter gen Mitte zu gelangen und der weiteren Ausweitung Paroli bieten zu können. Die Seaswarms sind vor allen Dingen wiederverwendbar, nachdem sie gereinigt wurden. Laut MIT würden 5000 dieser relativ günstigen Geräte einen Monat brauchen, um den BP-Teppich im Gesamten aufzusaugen. Klingt fast so, als gäbe es keine besseren Alternativen zur Zeit, um die Ausmaße der Katastrophe einzudämmen. Mehr in dem Video nach dem Break.
All products recommended by Engadget are selected by our editorial team, independent of our parent company. Some of our stories include affiliate links. If you buy something through one of these links, we may earn an affiliate commission.
Popular on Engadget