IFA 2010: Toshiba Places bald auch in Deutschland

Sascha Koesch
S. Koesch|09.03.10

Sponsored Links

Sascha Koesch
September 3rd, 2010
IFA 2010: Toshiba Places bald auch in Deutschland


In Frankreich hatte man es schon eine Weile getestet, aber jetzt kommt es, u.a. auf dem Toshiba Tablet auch bald in Deutschland. Das Toshiba System ist weit mehr als typische DNLA Server, basiert auf Browser mit HTML 5 und verbindet auf PCs, Fernsehern und Tablets Internetdienste wie Flickr, Mail, Videos etc. Nach Anmeldung kann man dann auch mit Freunden oder anderen Geräten tauschen. Generell könnte man es als distribuiertes Cloud-Services-Management bezeichnen. Mehr im Video nach dem Break.


All products recommended by Engadget are selected by our editorial team, independent of our parent company. Some of our stories include affiliate links. If you buy something through one of these links, we may earn an affiliate commission.
Popular on Engadget