Latest in Dae

Image credit:

Datenroaminggebühren sollen in der EU abgeschafft werden

Franziska Weiss
September 26, 2010
Share
Tweet
Share

Sponsored Links





EU-Kommissarin Neelie Kroes hat an der jährlichen Konferenz der European Telecommunications Network Operators Association (ETNO) ein Rede gehalten, in der sie sich für die Abschaffung der Datenroaminggebühren in der EU einsetzt. Eines ihrer Hauptanliegen für ihre Digital Agenda for Europe (DAE) ist die Herstellung eines einheitlichen Markts, in welchem durch die Überschreitung von Landesgrenzen keine unterschiedlichen Kosten mehr entstehen: "Ein echter 'Single Market' besteht da, wo die Preisunterschiede zwischen Telefonieren, SMS und Daten sich nur auf die tatsächlichen Kosten für die Bereitstellung dieser unterschiedlichen Dienstleistungen beziehen." Die Differenz zwischen Roaming- und Inlandsgebühren soll komplett verschwinden - und zwar "je schneller, desto besser". Die Rede von Neelie Kroes findet ihr unter dem Lesen-Link.

[Lesen: Neelie Kroes, Telecoms markets – working together for change]


All products recommended by Engadget are selected by our editorial team, independent of our parent company. Some of our stories include affiliate links. If you buy something through one of these links, we may earn an affiliate commission.
Share
Tweet
Share

Popular on Engadget

Engadget's 2020 Back-to-School Guide

Engadget's 2020 Back-to-School Guide

View
Xiaomi unveils a ridiculous see-through TV

Xiaomi unveils a ridiculous see-through TV

View
‘Red Dead Online’ is so broken it’s hilarious

‘Red Dead Online’ is so broken it’s hilarious

View
A 'GoldenEye 007' fan remake is dead after a cease and desist demand

A 'GoldenEye 007' fan remake is dead after a cease and desist demand

View
Will QLC SSDs make hard drives extinct?

Will QLC SSDs make hard drives extinct?

View

From around the web

Page 1Page 1ear iconeye iconFill 23text filevr