Take a picture: LED-Kunst macht sich erst durchs Handy sichtbar

Ji-Hun Kim
J. Kim|03.04.11

Sponsored Links

Take a picture: LED-Kunst macht sich erst durchs Handy sichtbar

Brad Blucher und Kyle Clements heißen die beiden Bastler, die mit Infrarot-LEDs ein gar nicht so uninteressantes Projekt realisiert haben. Auf dem ersten Blick erscheint die Leinwand leer und blank und erst der Blick durch eine Kamera lässt das Motiv auf den jeweiligen Displays erscheinen. In diesem Falle zunächst ein uninspirierter Smiley, aber da ist natürlich auch mehr drin. Wir warten auf die erste Ausstellung mit nur solchen Ausstellungsstücken. Mehr in dem Video nach dem Break.

All products recommended by Engadget are selected by our editorial team, independent of our parent company. Some of our stories include affiliate links. If you buy something through one of these links, we may earn an affiliate commission.
Popular on Engadget