Britische Polizei testet Laser-Knarre, die den Mob temporär erblinden lässt

Anton Waldt
A. Waldt|12.20.11

Sponsored Links

Britische Polizei testet Laser-Knarre, die den Mob temporär erblinden lässt

Wenn das mal nicht ins Auge geht: die britische Polizei testet ein Lasergewehr, mit dem Randalierer geblendet und temporär erblindet außer Gefecht gesetzt werden können. Die Waffe namens SMU 100 wurde von der Firma Photonic Security Systems für Einsatz gegen somalische Piraten entwickelt, sie soll auf eine Entfernung von bis zu 500 Metern eingesetzt werden können und rund 25.000 Pfund aka 30.000 Euro kosten. Welche Schäden die Laserwumme auf kurze Entfernungen anrichtet, wagen wir uns gar nicht vorzustellen.

[via gizmag]
All products recommended by Engadget are selected by our editorial team, independent of our parent company. Some of our stories include affiliate links. If you buy something through one of these links, we may earn an affiliate commission.
Popular on Engadget