Latest in Android

Image credit:

Intels erstes Medfield-Smartphone ist das Lenovo K800 mit ICS, kommt zuerst im 2. Quartal bei China Unicom

Benjamin Weiss
January 11, 2012
Share
Tweet
Share

Sponsored Links



Intel hat schon seit einer gefühlten Ewigkeit immer mal wieder ein eigenes Smartphone angekündigt, aber jetzt scheint es wirklich so weit zu sein. Auf ihrer Keynote bei der CES haben sie das Lenovo K800 vorgestellt, das das erste Medfield-Smartphone werden soll und mit Android 4.0 im zweiten Quartal in China via China Unicom zu haben sein wird. Das Display hat 4,5 Zoll und kann 720p, die Kamera kommt mit LED-Blitz, alles weitere ist aber noch unklar. Mal sehen wie viele Smartphone-Hersteller bereit sein werden, Intels Mobilchip anstatt Qualcomms und NVIDIAs bewährte Lösungen einzusetzen.

All products recommended by Engadget are selected by our editorial team, independent of our parent company. Some of our stories include affiliate links. If you buy something through one of these links, we may earn an affiliate commission.
Share
Tweet
Share

Popular on Engadget

Engadget's 2020 Back-to-School Guide

Engadget's 2020 Back-to-School Guide

View
Xiaomi unveils a ridiculous see-through TV

Xiaomi unveils a ridiculous see-through TV

View
‘Red Dead Online’ is so broken it’s hilarious

‘Red Dead Online’ is so broken it’s hilarious

View
A 'GoldenEye 007' fan remake is dead after a cease and desist demand

A 'GoldenEye 007' fan remake is dead after a cease and desist demand

View
Will QLC SSDs make hard drives extinct?

Will QLC SSDs make hard drives extinct?

View

From around the web

Page 1Page 1ear iconeye iconFill 23text filevr