HTC Sense 4.0: Erste Details

Sascha Koesch
S. Koesch|01.27.12

Sponsored Links

Sascha Koesch
January 27, 2012 7:45 AM
HTC Sense 4.0: Erste Details

HTC räumt nicht nur in der eigenen Modell-Flut auf, sondern auch bei der Android-Oberfläche Sense. In Version 4.0 soll es einige Verbesserungen geben, wie Pocketnow herausgefunden hat, die eine Weile mit ersten Builds rumspielen durften. Bessere Typographie und visuelle Zurückhaltung z.B. im Landscape-Modus den es jetzt obendrein auch für den Homescreen gibt. Die Slider sind jetzt elegant grau, und die Knöpfe haben Funktionslabel. Scheinbar gibt es nicht die sonst für Ice Cream Sandwich üblichen On-Screen-Buttons wie beim Nexus sondern drei Hardware Buttons. Der App-Switcher wird 3D und im Lockscreen gibt es nicht nur eine Anzeige der Notifikationen sondern man kann auch zu einem Quick-Call-Menu umschalten. Dazu noch ein überarbeiteter E-Mail Client incl. Circles, Browser mit Reader-Feature und Guest-Mode, Anti-Blinzel-Modus bei der Kamera und integration von DropBox. Wir sind gespannt. Sense 4.0 soll wohl zuerst auf den kommenden HTC Ville und dem Quad-Core HTC Edge (oben abgebildet) stattfinden. Wir warten für mehr Info am besten auf den MWC.
All products recommended by Engadget are selected by our editorial team, independent of our parent company. Some of our stories include affiliate links. If you buy something through one of these links, we may earn an affiliate commission. All prices are correct at the time of publishing.
Popular on Engadget