TU Darmstadt zeigt Konzept eines doppelseitigen, faltbaren Displays (Video)

Franziska Weiss
F. Weiss|02.04.12

Sponsored Links

TU Darmstadt zeigt Konzept eines doppelseitigen, faltbaren Displays (Video)


Das aus einem einzigen starren Bildschirm bestehende Tablet ist momentan das Maß aller Dinge, dabei ist die Verteilung von Inhalt auf mehrere Seiten übersichtlicher und gleichzeitig platzsparend. Jürgen Steimle, der zurzeit am MIT Media Lab lehrt, glaubt deswegen, dass in Zukunft viele portable Geräte variabel in der Größe sein werden. Zusammen mit Mohammadreza Khalilbeigi, Roman Lissermann und Wolfgang Kleine hat er an der TU Darmstadt ein Touchscreen-Konzept ausgetüftelt, welches zwar wieder mehr an das altbewährte Buch erinnert, aber neue Interaktionstechniken ermöglicht. Video nach dem Break.

[Via Physorg]


All products recommended by Engadget are selected by our editorial team, independent of our parent company. Some of our stories include affiliate links. If you buy something through one of these links, we may earn an affiliate commission.
Popular on Engadget