Skyrim in Virtual Reality: DIY-Hack bringt volle Kontrolle

Ji-Hun Kim
J. Kim|03.19.12

Sponsored Links

Skyrim in Virtual Reality: DIY-Hack bringt volle Kontrolle

Dass Videogames nicht mehr zwangsläufig mit sitzenden und kauernden Typen vorm Bildschirm zu tun haben müssen, haben diverseste Motion-Controlling-Devices bereits bewiesen. Dieser Skyrim-Fan hat sich seine Fantasy-Welt mit Kinect und Virtual Reality quasi auf den Leib geschneidert. Sieht in der Außenwahrnehmung natürlich ein bisschen bewegungslegasthenisch aus, aber selten waren Fuchtelspiele eine Darbietung athletischer und ästhetischer Körperspannung, von japanischen Arcade-Hallen mal abgesehen. Das VR-System beinhaltet ein Sony HMZ-T1, Kinect, TrackClip Pro, TrackIR 5 und Software wie Shoot und FAAST 0.9. Mehr dazu in dem Video nach dem Break.


[Via Gizmowatch]



Popular on Engadget