Hipstamatic und Instagram kündigen Partnerschaft an

Franziska Weiss
F. Weiss|03.21.12

Sponsored Links

Hipstamatic und Instagram kündigen Partnerschaft an


Hipstamatic und Instagram tun sich zusammen: Fast Company zufolge werden die beiden Foto-Apps heute eine Partnerschaft ankündigen. In Zukunft soll man mit Hipstamatic gemachte Fotos direkt in das 27 Millionen Nutzer zählende Netzwerk von Instagram hochladen können. Unter den Bildern wird die mit der Hipstamatic-App verlinkte Textzeile "Taken with Hipstamatic" zu sehen sein. Falls der Nutzer die App nicht besitzt, wird er zum App-Store weitergeleitet.

Hipstamatic erhält somit als erstes Unternehmen Zugang zum Netzwerk von Instagram und über die Verlinkung mehr Aufmerksamkeit und Käufer. Aber auch Instagram profitiert von der Partnerschaft. Neben dem Zugang zu der vier Millionen starken Hipstamatic-Community zählt für Instagram vor allem, als Soziales Netzwerk weiter an Gewicht zu gewinnen. "Die Leute stellen ununterbrochen Hipstamatic-Fotos auf Instagram, wir wollen dies vereinfachen", wie Instagram-CEO und -Mitbegründer Kevin Systrom erklärt. Das Hipstamatic-Update soll in den nächsten Stunden rauskommen.
All products recommended by Engadget are selected by our editorial team, independent of our parent company. Some of our stories include affiliate links. If you buy something through one of these links, we may earn an affiliate commission. All prices are correct at the time of publishing.