10 Jahre Civilization II: Welt im Eimer, Gamer verzweifelt, Community soll den Tag retten

Anton Waldt
A. Waldt|06.13.12

Sponsored Links

10 Jahre Civilization II: Welt im Eimer, Gamer verzweifelt, Community soll den Tag retten

Reddit-Nutzer Lycerius hat ein Problem: nachdem er ein Civilization-II-Szenario annähernd 10 Jahre lang gespielt hat, schreibt man im Spiel das Jahr 3991, die Welt ist weitgehend zerstört, verpestet und verstrahlt, und die armselige Restmenschheit wird von drei Mangeldiktaturen unterjocht, deren wechselseitige Aggressivität keine Entwicklung zum Besseren zulässt. Nun sieht es Lycerius aber überhaupt nicht ein, dass ein Spiel, das ihn eine Dekade lang beschäftigt hat, so deprimierend endet, allerdings ist er inzwischen auch mit seinem Latein am Ende, weshalb er jetzt die Civ II Community aufgerufen hat, ihm zu helfen, sprich: von seinem Stand der Dinge aus, ein Happy End erreichen. Freiwillige vor!

[via electricpig]
All products recommended by Engadget are selected by our editorial team, independent of our parent company. Some of our stories include affiliate links. If you buy something through one of these links, we may earn an affiliate commission.
Popular on Engadget