Russlands erste weibliche Androidin ist noch unheimlicher als ihre japanische Kousine (Video)

Anton Waldt
A. Waldt|10.24.12

Sponsored Links

Russlands erste weibliche Androidin ist noch unheimlicher als ihre japanische Kousine (Video)

Nicht nur in Japan gibt es fanatische Androiden-Schrauber, auch in Russland hat das Konzept humanoider Roboter mit AI im Blechschädel hartnäckige Fans, jedenfalls ist die Gruppe Russia 2045 fest davon überzeugt, dass täuschend echte Androiden noch in dieser Dekade zum Technikalltag gehören werden. Der Weg dahin ist allerdings noch weit und holprig, denn der erste weibliche Androiden-Kopf aus Russland kommt noch reichlich beschränkt rüber: Alissa beherrscht gerade genug Mimik, um sich im Videochat als etwas verwirrter Mensch durchzumogeln, sie ist aber derzeit auch nur mit einer "Pseudo-AI" ausgerüstet. Und jenseits des Kopfs hat Alissa bisher nur einen Schaufensterpuppenkörper, der auf ein Rollbrett montiert ist. Video nach dem Break.

[via gizmag]




All products recommended by Engadget are selected by our editorial team, independent of our parent company. Some of our stories include affiliate links. If you buy something through one of these links, we may earn an affiliate commission.
Popular on Engadget