Latest in Bluetooth

Image credit:

Elektronik statt EPO: Smartphone ermöglicht automatische Gangschaltung für Rennräder

Ji-Hun Kim
November 12, 2012
Share
Tweet
Share

Sponsored Links


Die Zeiten, in denen Fahrräder das letzte Refugium analog-mechanischer Handwerkskunst sind, scheinen endgültig vorbei. Shimano führt seit einiger Zeit elektronische Gangschaltungen (Di2), die die Übersetzung auf Knopfdruck regulieren und die englische Firma Cambridge Consultants hat dieses Konzept nun weiter fortgesetzt. Sie präsentierten die erste vollautomatische Gangschaltung. Der Radsportler kann via Smartphone seine ideale Kadenz (Pedalumdrehungen pro Minute) einprogrammieren und durch Bluetooth kann so automatisch der ideale Gang eingesetzt werden. Auch können Faktoren wie Rückenwind berücksichtigt werden. Für die Zukunft sollen gar GPS-Daten für Bergfahrten mitberechnet werden. Noch ist das System nicht kommerziell erhältlich, soll aber, wenn es so weit ist, ca. 1.800 Euro kosten. Ob damit die Doping-Quote im Profi-Radsport gesenkt werden kann, bleibt erstmal fraglich, wäre aber erstmal ein solider Ansatz auf mehr Elektronik statt auf EPO zu setzen.

[Via Gizmag]


All products recommended by Engadget are selected by our editorial team, independent of our parent company. Some of our stories include affiliate links. If you buy something through one of these links, we may earn an affiliate commission.
Share
Tweet
Share

Popular on Engadget

Engadget's 2020 Back-to-School Guide

Engadget's 2020 Back-to-School Guide

View
Xiaomi unveils a ridiculous see-through TV

Xiaomi unveils a ridiculous see-through TV

View
‘Red Dead Online’ is so broken it’s hilarious

‘Red Dead Online’ is so broken it’s hilarious

View
A 'GoldenEye 007' fan remake is dead after a cease and desist demand

A 'GoldenEye 007' fan remake is dead after a cease and desist demand

View
Will QLC SSDs make hard drives extinct?

Will QLC SSDs make hard drives extinct?

View

From around the web

Page 1Page 1ear iconeye iconFill 23text filevr