Sponsored Links

Journalismus der Chicago School: iPhone statt Fotojournalismus

Journalismus der Chicago School: iPhone statt Fotojournalismus
Sascha Koesch
Sascha Koesch|June 2, 2013 9:15 AM


Die Chicago Sun-Times macht einen nicht unerwarteten, aber bitteren Vorstoß in Richtung Ende des Fotojournalismus. 28 Fotografen werden entlassen und dafür alle Journalisten am iPhone trainiert. Der offizielle Grund des Traditionsblatts: Unsere Leser wollen mehr Multimedia und Video. Der offizielle Grund für alle anderen: Einsparungen. Wir vermuten die Berichte werden sich in Zukunft dann vor allem auf Dinge bei Sonnenschein konzentrieren, denn sonst hätte man für Night-Life-Journalisten sicherlich ein Nokia gewählt.

Foto von Abi Here via Flickr.
All products recommended by Engadget are selected by our editorial team, independent of our parent company. Some of our stories include affiliate links. If you buy something through one of these links, we may earn an affiliate commission. All prices are correct at the time of publishing.