AirPort Time Capsule 2013

Sascha Koesch
S. Koesch|06.10.13

Sponsored Links

AirPort Time Capsule 2013


Anscheinend war die Keynote dank iOS 7 und OS X Mavericks so voll gepackt, dass Apple ganz vergessen hat, die neue Time Capsule vorzustellen. Mit 802.11ac ist auch sie auf dem neuesten Stand der WiFi-Geschwindigkeit und hat 6 Antennen. Drei davon für 2,4GHz, drei für 5GHz. Das Gewicht ist 1,48 Kilo und sie kommt mit drei Gigabit Ethernet LAN Anschlüssen, einem Gigabit Ethernet WAN Anschluss, USB 2 (leider) und lässt sich mit bis zu 50 Nutzern betreiben. Zur Konfiguration ist OS X Lion oder mindestens ein iOS 5 Gerät nutzbar. Der USB-Anschluss lässt sich für Drucker und Festplatte nutzen. Die 2TB Version ist für 299 Euro, die 3 TB Platte für 399 Euro zu haben. Äußerlich ist sie übrigens von der neuen AirPort Extreme Basisstation nicht zu unterscheiden, die bis auf die Festplatten auch sonst absolut Baugleich zu sein scheint, aber natürlich "nur" 199 Euro kostet. Damit lohnt sich die 2TB Variante fast schon mehr.

%Gallery-190930%
All products recommended by Engadget are selected by our editorial team, independent of our parent company. Some of our stories include affiliate links. If you buy something through one of these links, we may earn an affiliate commission.
Popular on Engadget