Liveticker: Apple-Keynote beim WWDC in San Francisco

Thaddeus Herrmann
T. Herrmann|06.10.13

Sponsored Links

Liveticker: Apple-Keynote beim WWDC in San Francisco

Unser Live-Ticker mit allen Neuigkeiten rund um OS X, iOS 7 und frische Hardware aus Cupertino beginnt ca. 18.30 Uhr, hinter dem Klick. Um mit Updates versorgt zu werden, bitte die Seite manuell regelmäßig neu laden.
9:01PM Vielen Dank fürs Mitlesen, danke an alle Kolleginnen und Kollegen.
9:01PM Ok, das wars.


8:59PM Hallo?
8:59PM One more thing?
8:58PM Soll es das gewesen sein?

8:57PM Er fasst nochmal zusammen. Puh!
8:57PM Und Tim Cook ist wieder auf der Bühne.
8:57PM Die Beta von iOS 7 steht im Moment nur für das iPhone zur Verfügung. Das iPad folgt.


8:56PM Apple stellt 1.500 neue APIs zur Verfügung unter iOS 7. Inkl. Navi, Barcode Scanning und P2p.

8:56PM In facetime und iMessage können Userfortan geblockt werden.



8:55PM Craig ist wieder da. Andere Features: FaceTime ohne Video, Synchronisation von Benachrichtigungen mit mehreren Geräten, App-VPN etc.

8:54PM Ein Abo-Modell ist nicht vorgesehen.
8:54PM Der Service steht zunächst nur in den USA zurVerfügung, andere Länder sollen folgen.
8:54PM iTunes Radio funktioniert mit dem iPhone, iPod touch, iPad, in iTunes auf dem Desktop und AppleTV. Wer iTunes Mtach hat, kommt ohne Werbung davon.



8:52PM Mal schauen, wie das mit Led Zeppelin funktioniert.


8:52PM Durch Songlisten kann gewischt werden und eigenen "Sendern" hinzugefügt werden.




8:51PM Geordnet ist die Musik nach Sendern.
8:51PM iTunes Radio ist die offizielle Bezeichnung.

8:50PM UUUUUUNNNNNNDDDDDD: Hier kommt das iRadio.

8:50PM Eine neue Ansicht soll die Musik etc. übersichtlicher darstellen.





8:49PM Und auch der App Store ist neu. Apps werden automatisch aktualisiert, populäre Apps sind immer sichtbar, auch gekoppelt an bestimmte Orte.





8:48PM 16 Hersteller unterstützen das Vorhaben, los geht's 2014.
{C}

8:47PM Navi, Anrufe, Musik, Nachrichten: Alles über das Display.
{C}

8:47PM Siri bekommt eine Anbindung an die Displays in Autos.
{C}

8:47PM iOS iim AUto ist das nächste Thema. Bitte anschnallen.
{C}



8:46PM Twitter ist am Start, Wikipedia und Bing. Häh? Bing? Ja, Bing. Bing!
{C}

8:46PM Und wird smarter. "Spiel mir die letzte VOicemail vor."
{C}

8:45PM Crazy: Siri hat eine neue Stimme, bekommt einen männlichen Partner.
{C}

8:45PM "Siri"
{C}
8:45PM Wechsel auf der Bühne. Eddy Cue ist am Start und will erklären, wie diese ganzen Services zusammenarbeiten.
{C}
8:44PM Im Landscape-Modus bekommt man eine Fullscreen-Ansicht der Bilder.
{C}

8:44PM Videos lassen sich auch in den Stream einbinden.
{C}

8:44PM Eingeladene können den gleichen Stream mit ihren eigenen Bildern bestücken.
{C}
8:43PM Natürlich arbeitet die iCloud im Hintergrund und organisiert die Bilder auch in einem Photostream.
{C}


8:43PM Eine Schnellvorschau gibt es auch.
{C}

8:42PM Mit einem Pinch werden einzelne Ereignisse zu größeren Zeitabschnitten zusammengefasst.
{C}



8:41PM Zeit und GPS-Inforamtionen sind die Taktgeber dieses neuen Systems.
{C}



8:41PM Bilder werden unter iOS 7 nicht mehr zwangsläufig als Stream organisiert, sondern als "Momente", als an Ereignisse gekoppelt.
{C}







8:40PM AirDrop funktioniert auf dem iPhone 5, dem iPad mini und dem aktuellen iPad.
{C}
8:39PM AirDrop: So können ganz einfach Fotos geteilt.
{C}


8:38PM Die Übersicht über alle laufenden Apps ist durch einen Doppelklick auf den Home Button erreichbar.
{C}
8:38PM Das funktioniert nicht nur vom Homescreen, sondern auch aus Apps.
{C}
8:37PM Zurück zu den Einstellungen: Kontrollcenter.
{C}
8:36PM Tabs sind jetzt unbegrenzt.
{C}

8:36PM Die Features der Leseliste aus OS X sind auch in iOS verfügbar.
{C}
8:36PM Suchanfragen werden mit Vorschlägen aus dem Web, aber auch aus den Bookmarks etc, beantwortet.
{C}
8:35PM Ein Swipe nach links bringt einen eine Seite zurück.
{C}
8:35PM Wie in Chrome bleiben die Kontrollelemente oben sichtbar, wenn man nach unten scrollt.
{C}
8:34PM Nächster Punkt: Safari unter iOS.
{C}
8:34PM Ein Doppelklick zeigt die aktiven Apps. Hallo, webOS von Palm.
{C}
8:34PM Updates werden im Bundle geladen, um Batterie zu sparen.
{C}
8:33PM In Facebooks werden Newsfeeds automatisch reingezogen.
{C}


8:33PM iOS analysiert das Nutzungsverhalten und hälts Apps automatisch am Laufen.
{C}




8:32PM Multitasking: Alle Apps werden unterstützt.
{C}
8:31PM Strike.
{C}
8:31PM AirDrop inklusive.
{C}

8:31PM Ein Wischer von unten bringt einen direkt in die wichtigsten Einstellungen.
{C}



8:30PM Ok, jetzt Schritt für Schritt. 10 neuen features werden nacheinander erklärt.
{C}




8:29PM E-Mails können mit einem Swipe gelöscht werden.
{C}

8:29PM Jetzt: Mail.
{C}


8:28PM IN der Nachrichten-App swipt man nach links und sieht eine Übersicht über alle Messages.
{C}













8:28PM Auch die Wetter-App wurde komplett neu designt. Mit einem einfachen Pinch sieht man alle Orte, die man gespeichert hat.
{C}
















8:27PM Das geht alles rasend schnell, wir versuchen die Infos zu ordnen.
{C}

8:25PM Dreht man das Telefon oder das iPad, arbeiten die Sensoren im Hintergrund und zeigen, was sich hinter den Icons verbirgt.
{C}

8:24PM Das Telefon wird unter iOS 7 mit einem Swipe nach oben entsperrt.
{C}
8:24PM Craig übernimmt die Demo.
{C}

8:23PM Das sieht alles sehr gut aus. Tim wird jetzt die Features erklären.
{C}

8:22PM Zwischen Apps kann nun einfach hin- und hergewechselt werden.
{C}



8:21PM iOS 7 arbeitet viel mit Transparenz.
{C}
8:20PM Neue Typo, neue Icons, neu Farben.
{C}


8:20PM Slide To Unlock: Komplett neu. Wie alles andere auch, scheinbar. Endlich.
{C}
8:19PM Jony Ive erklärt im Video: "Design definiert die Nutzer-Erfahrung".
{C}
8:18PM Ein kleines Video gibt die Einleitung.
{C}

8:18PM "iOS 7 ist der größte Schritt in der iOS-Geschichte".
{C}

8:18PM Hier kommt iOS 7
{C}

8:16PM 93% aller iOS Nutzer nutzen iOS 6. Das ist in der Tat ein besseres Verhältnis als bei Android.
{C}


8:16PM Und iOS-Nutzer sind sehr zufrieden mit ihren Geräten. Wer hätte das gedacht?
{C}



8:15PM Tim erzählt all das, was er auch schon beim D11 sagte. Mit iOS-Geräten wir mehr eingekauft, mehr Webseten angeschaut, etc.
{C}




8:13PM Zur letzten WWDC gab es 365 Millionen iOS Geräte. Das ist beachtliches Wachstum.
{C}


8:13PM Ok. Durchatmen. Wir wenden uns iOS zu, Tim ist wieder auf der Bühne. "600 Millionen iOS Geräte".
{C}

8:12PM Die Beta für Entwickler kommt heute, normale Nutzer können noch dieses Jahr von den Features profitieren.
{C}

8:12PM Die neuen Features funktionieren am besten in Safari, aber auch im IE und in Chrome.
{C}

8:11PM Die Demo läuft auf dem IE und auf Chrome, beides unter Windows. Die Perfomance scheint butterweich.
{C}
8:11PM Jetzt schauen wir uns das Ganze aus der Windows-Perspektive an.
{C}
8:11PM Präsentationen können auch aus dem Browser gestartet werden.
{C}
8:10PM Wie gedacht. Es funktioniert.
{C}

8:09PM Jetzt folgt eine Demo von Keynote. Das wird wohl genauso funzen.
{C}
8:09PM Das gleiche gilt für Pages/Xcel.
{C}

8:08PM MS-Word Dokumente lönnen per Drag & Drop einfach in die iCloud importiert werden.
{C}
8:07PM Natürlich lassen sich Änderungen in Echtzeit nachverfolgen.
{C}

8:07PM Roger demonstriert, wie man ein Textdokument einfach im Browser anlegt. Hallo, Google!
{C}


8:06PM iWork geht komplett in die Wolke. Und funktioniert somit auch unter Windows.
{C}

8:06PM Roger Rosner erklärt die neuen features.
{C}

8:05PM "Es wird Zeit, iCloud enger mit iWork zu verzahnen. Das möchten wir euch jetzt gerne zeigen."
{C}


8:05PM "800 Milliarden iMessages werden jeden Tag über die iCould ausgeliefert.
{C}

8:04PM Facebook brauchte 5 jahre, um diese User-Zahl zu erreichen.
{C}


8:03PM "300.000.000 Konten".
{C}
8:03PM "Ich möchte jetzt über iCloud sprechen".
{C}

8:03PM Und Tim Cook ist wieder auf der Bühne.
{C}
8:03PM Der neue Mac Pro wird in den USA zusammengebaut. Hat sich das auch geklärt.
{C}

8:02PM Der neue Mac Pro kommt noch dieses Jahr.
{C}
8:02PM Ist ja aber auch kein Wunder, wenn die gesamte Peripherie extern angeschlossen werden muss.
{C}
8:02PM 1/8 so klein, um genau zu sein. Wow.
{C}
8:01PM Ein ausgesprochen kleiner Rechner, dieser Mac Pro.
{C}




8:01PM Doppelkern GPU von AMD.
{C}




8:00PM Jegliche Peripherie wird über Thunderbolt 2 angeschlossen. Bis zu 6 Geräte pro Port.
{C}

8:00PM "Der ist 10 x schneller als jede Festplatte, die bislang in einem Mac verbaut wurde".
{C}




7:59PM Natürlich ist im Mac Pro nur Flash Speicher am Start.
{C}

7:59PM ECC memory, 1,866MHz DDR3 memory. 60GBps performance
{C}

7:59PM Im Inneren steckt ein 12-Kern-Xeon-Prozessor, der mit 256 But arbeitet.
{C}


7:58PM "So einen Rechner haben wir noch nie gebaut."
{C}

7:58PM Was wird denn das?
{C}
7:57PM Es läuft ein Video, der neue Mac hat ein rundes Gehäuse ...
{C}
7:57PM Unfassbarer Bass im Saal. Die Wände zittern.
{C}
7:57PM "Der neue Mac Pro bekommt den ganz großen Bahnhof."
{C}
7:56PM Das wüssten wir auch gerne.
{C}

7:56PM "Wie könnte der Desktop-Rechner der Zukunft aussehen?", fragt Phil.
{C}
7:56PM Hier kommt der neue Mac Pro!
{C}

7:55PM Jetzt wird es etwas ganz neues vorgestellt. Eine Sneak Peek ...
{C}



7:55PM Das 11"-Air startet bei 999 Dollar, die 13"-Variante bei 1.099 Dollar. Die deutschen Preise reichen wir sofort nach, wenn wir sie haben.
{C}

7:54PM Der neue AirPort Extreme kommt mit Festplatte (2TB oder 3 TB) und kann somit auch als Time Capsule verwendet werden.
{C}




7:54PM Die neuen Rechner unterstützen WiFi 801.11ac. Entsprechend gibt es auch neue AirPort-Hardware.
{C}

7:53PM "Fast die ganze Herr der Ringe Trilogie.
{C}
7:53PM Damit lassen sich zehn Stunden lang Filme anschauen.
{C}
7:53PM Das 13"-Modell geht von 7 auf 13 Stunden.
{C}


7:53PM Das 11"-Modell steigert die Batterie von 5 Stunden auf 9 Stunden.
{C}

7:52PM Die neuen Airs laufen mit Haswell-Prozessoren, neuer Grafikkarte (40% schneller).
{C}

7:52PM Der Akku soll den ganzen Tag durchhalten.
{C}

7:51PM Völlig neue Geräte.
{C}
7:51PM Die Airs wurden komplett überholt.
{C}


7:51PM Es geht Schlag auf Schlag. Phil Schiller ist auf der Bühne und es geht um das MacBook Air.
{C}

7:51PM OS X Mavericks gibt es ab sofort für Entwickler als Preview, Auslieferung ist im Herbst.
{C}

7:50PM Das war iBooks. Jetzt geht es nochmal um die Passwörter.
{C}

7:50PM Und auch auf anderen Geräten angezeigt.
{C}
7:49PM Notizen werden in einer Sidebar organisiert.
{C}

7:49PM Passagen können markiert werden, man kann Notizen machen.
{C}
7:49PM "Life On Earth" muss als Beispiel herhalten, ein Buch der Schulbuch-Initiative von Apple.
{C}
7:48PM Doppelseiten-Ansicht ist Standard.
{C}
7:48PM Und schließlich iBooks.
{C}

7:48PM Events bekommen eine direkte Detail-Ansicht. Das ist praktisch und überfällig.
{C}
7:47PM "Sogar ohne die künstliche Naht bleibt der Kalender immer sichtbar."

Meine Güte, hier wird aber ein Mitarbeiter nachträglich geköpft.
{C}

7:47PM Jetzt mehr Details zum Kalender.
{C}
7:46PM Wenn man hier eine Location markiert und sie bewertet, werden diese Infos auch auf das iPhone übertragen.
{C}

7:45PM Wir schauen auf Paris. Auch der Flyover-Modus ist unter OS X am Start.
{C}

7:45PM Ok, Demo-zeit. Zurück zu den Karten.
{C}

7:44PM Das geht alles wahnsinnig schnell. Jetzt kommt iBooks. iBooks kommt für den Desktop.
{C}


7:44PM Das macht einen sinnvollen Eindruck.
{C}
7:44PM Vom Desktop könne Routen aus der Maps-App direkt an das iPhone geschickt werden.
{C}


7:43PM Und ein neues Feature: Maps auf dem Desktop.
{C}
7:43PM Sehr klares Design.
{C}
7:42PM "Keine virtuellen Kühe mehr". Oho, das wird Scott Forstall gar nicht witzig finden.
{C}

7:42PM Nächster Punkt: der Kalender. Der kommt in neuem Design.
{C}
7:42PM Zukünftig werden Benachrichtigungen aus iOS auch in OS X angezeigt.
{C}

7:41PM E-Mails können direkt gelöscht werden, Tweets beantwortet werden.
{C}
7:41PM Nächster Punkt: Benachrichtigungen.
{C}
7:41PM Sogar Kreditkarteninformationen können gespeichert werden. ALlerdings ohne den dreistelligen Sicherheitscode.
{C}

7:40PM Und: Safari schlägt auf Wunsch gerne supersichere Passwörter vor. Na das ist doch mal was.
{C}
7:40PM Das betrifft auch andere Passwörter. Zum Beispiel für WiFi-Netze.
{C}
7:40PM Login-Daten für Websites werden in der Wolke gespeichert.
{C}


7:39PM Die iCloud bekommt neue Security-Features: iCould Keychain.
{C}

7:39PM Wenn man sich in der Leseliste befindet und einen Text bis zum Schluss liest, landet man automatisch am Beginn des nächsten Artikels. Gut!
{C}

7:38PM Craig erklärt das neue System der Bookmakrs. Oldschool, sehr oldschool.
{C}

7:37PM - Das neue OS X heißt übrigens Mavericks. Das hatten wir gerade ausgelassen. Heiliger Bimbam.
{C}

7:35PM "Safari verbraucht ein Drittel der Energie, die Firefox braucht."
{C}
7:35PM "Safari braucht auch deutlich weniger Speicher als andere Browser."
{C}
7:34PM "Das neue Safari" ist 1,44x schneller als Chrome."
Da dann ...
{C}

7:34PM Neue Homepage mit neuer Sidebar mit Bookmarks, Leseliste und - das ist gut - geteilte Links aus Twitter und LinkedIN.
{C}

7:33PM "WebKit läuft derzeit auf 1,5 Milliarden Geräten". Natürlich wird SDafari jetzt noch besser.
{C}

7:33PM Nächstes Update: Safari.
{C}


7:33PM Der Speicher soll effektiver genutzt werden.
{C}


7:31PM GL4 reduziert den Workload des Prozessors um bis zu 72 Prozent im Zusammenspiel mit diesen neuen Features.
{C}



7:31PM App Nap. Das könnte ein Sager werden.
{C}
7:30PM Das war das. Jetzt geht es um Energie-, also Akku-Sparen.
{C}

7:30PM "Nur einer der drei Monitore ist physisch am Rechner angeschlossen. Die anderen beiden laufen via AirPlay."
{C}

7:29PM Ein dritter Monitor.
{C}
7:29PM Und weiter geht's mit der Integration von AppleTV.

7:29PM Dateien können auch hier ganz einfach hin. und herkopiert werden. Auch im Fullscreen-Modus. Ein Bild aus iPhoto wandert rüber in Keynote.

7:28PM Fenster lassen sich problemlos hin und herschieben.

7:28PM Neue Demo: Zwei Monitore sind an einem MacBook angebracht.
7:27PM Tags sind natürlich in die Suche integriert. So findet man Dateien hoffentlich noch schneller wieder. Wenn man seine Tags im Griff hat, versteht sich.

7:26PM Tags sind ein neuer Shortcut in der linken Überblicksleiste


7:26PM Craig erklärt das Tagging.
7:26PM "Zwischen den Tabs lassen sich Dokumente ganz einfach hin- und herkopieren."
7:25PM "Einen tab einzurichten ist ganz einfach. Einfach auf das +-Symbol klicken."


7:25PM Die neuen Möglichkeiten der Fenster-Anordnung werden erklärt.

7:25PM Demo-Zeit.

7:24PM Inklusive AirPlay-Unterstützung.
7:24PM Auch neu: multiple displays.




7:23PM Die tags funktionieren lokal auf dem Rechner, aber auch in der iCloud.
7:23PM Dateien können mit Tags versehen werden.

7:23PM 2. feature: Tags.

7:23PM Mit Fullscreen-Modus.

7:22PM 1. neues Feature der neuen OS-Version: Tabs im FInder.





7:21PM "Wir müssen den Löwen in eine neue Richtung bringen."


7:20PM Und es geht um OS X: Craig Federighi kommt auf die Bühne.


7:20PM 28 Millionen Kopien von Mountain Lion wurden ausgeliefert, das ist die erfolgreichste Version von OS X aller Zeiten.


7:18PM Der neue iMac ist der erfolgreichste Desktop-Computer in den USA:

7:18PM Nächster Punkt auf der Agenda: Der Mac. 72 Millionen aktive User.

7:18PM Tim Cook dankt allen Entwicklern für ihre harte Arbeit. So gehört sich das auf einer Dev-Konferenz.

7:17PM Clever eigentlich. Während in LA gerade die E3 eröffnet wird, hier ein Gaming-Beispiel zu bringen.
7:17PM Die App ist ab sofort im Store, die kleinen Autos kommen im Herbst in den Handel.
7:16PM Al Gore ist mit dieser Firma verbandelt. Das erklärt die Demo.


7:14PM "Die Autos sind eben kamerascheu ..."
7:14PM Und weiter gehts.
7:14PM Oh oh, die Demonstration geht schief.

7:14PM Boris Sofman, CEO von Anki, erklärt das Prinzip.


7:13PM Demo-Zeit: Zwei kleine Autos fahren über die Bühne, gesteuert von iOS.

7:13PM Anki ist ein neues Unternehmen im App Store, das mit Hilfe von iOS-Geräten Roboter betreibt.



7:11PM "Bis Ende 2012 haben wir 5 Milliarden Dollar an Entwcikler ausgezahlt."

7:11PM Ach, wie das Script von Tim Cook dem des letzten jahres gleicht.

7:10PM "Wir haben 575 Millionen Kundenkonten, die meisten davon haben eine Kreditkarte hinterlegt."



7:09PM "Der App Store wird nächsten Monat 5 Jahre alt. Aktuell wurden 50 Milliarden Apps aus dem Store geladen."

7:09PM Tim Cook erzählt weiter über den Laden in Berlin. "Sowas schafft nur Apple".

7:08PM Video vorbei.
7:08PM Wer von euch war bei der Eröffnung dabei? Achtet darauf, ob ihr euch im Video findet, wenn ihr euch die Keynote als Video anschaut.

7:07PM Und von der Eröffnung gibt es gleich ein kleines Video.
7:07PM Es folgen Bilder aus dem neuen Store in Berlin.


7:07PM 407 Läden in 14 Ländern zählt das Netzwerk mittlerweile.

7:06PM "Über 1 Millionen Menschen kommen täglich in unsere Läden."

7:06PM Es kommt was immer bei diesesn Keynotes kommt. Es gibt Updates. Das erste dreht sich um die Apple Stores.
7:05PM 64% der Besucher sind zum ersten Mal hier.

7:05PM In 71 Sekunden war die Veranstaltung ausverkauft.

7:05PM 100 Sessions, 1.000 Mitarbeiter kümmern sich um die Entwickler.


7:04PM Auf der 24. WWDC sind Besucher aus über 60 Ländern.
7:04PM "Freut mich, dass euch das Video gefallen hat."
7:04PM "Vielen Dank!"

7:03PM Und Tim Cook kommt auf die Bühne.
7:03PM Natürlich ist die gesamte Ästhetik des Videos ausgesprochen flach.


7:02PM Das Eröffnungsvideo dreht sich um Design. Wer hätte das gedacht.

7:01PM Licht aus, here we go.
7:01PM Jetzt aber. Oder?
7:01PM Es läuft "Vampire Weekend".


7:00PM "ladies and gentlemen ...". Die obligatorische Durchsage.
6:59PM Unsere Reporter kämpfen noch mit "schlechtem WiFi" ...
6:58PM So, gleich geht's los!
6:40PM Jony Ive, der Chef-Designer von APple und neuer Verantwortlicher für Look & Feel von iOS. Auf einer Bühne sieht man ihn selten, meist nur im Video. Ob sich das heute ändert? Dringlich genug wäre das Projekt des Redesigns.


6:32PM Noch 30 Minuten. Zeit für ein paar last minute Gerüchte?


6:25PM Google Glass


6:23PM Al Gore, ehemaliger Vizepräsident der USA, ist auch da.

6:22PM Die Apple-Nomenklatur hängt bereits vor der Bühne rum. Tim Cook, Eddy Cue: alle am Start.

6:21PM Unser Team ist am Platz.



6:06PM Wie zu erwarten ist der Apple Onlinestore bereits offline. Es ist also definitiv mit neuer Hardware zu rechnen.
6:06PM Herzlich willkommen zum Liveticker der Apple-Keynote. Wir warten aktuell noch auf die ersten Bilder aus San Francisco
All products recommended by Engadget are selected by our editorial team, independent of our parent company. Some of our stories include affiliate links. If you buy something through one of these links, we may earn an affiliate commission.
Popular on Engadget