Launenerkennung als praktische Einbaukomponente macht Geräte emotional sensibel

Anton Waldt
A. Waldt|09.17.13

Sponsored Links


Omron ist die Firma, die die Lächelerkennung für Digicams erfunden hat, und auch sonst ein ausgewiesener Spezialist für die maschinelle Erfassung menschlicher Emotionen per Mimikanalyse. Jetzt hat Omron ein Bauteil vorgestellt, das seine Gesichts- und Mimik-Erkennungstechnik auf ein kompaktes Modul reduziert, Kamera und Prozessor inklusive. Das Bauteil mit dem göttlichen Namen Human Vision Component (HVC) soll es Herstellern ermöglichen, beliebigen Geräten kostengünstig und einfach emotionale Feinfühligkeit zu verpassen - dabei verspricht Omron sogar eine funktionierende Intentions-Erkennung. Demnächst in deinem Toaster? Abwarten.

[via fareastgizmos]
Popular on Engadget