Latest in Audio streaming

Image credit:

iTunes Radio ist jetzt mit dem iTunes Update auf 11.1 da und bietet Streaming a la Spotify, vorerst aber nur mit US-Account

Benjamin Weiss
September 18, 2013
Share
Tweet
Share

Sponsored Links


Auch wenn das iOS 7-Update die große Nachricht des Tages von Apple sein dürfte, ist jetzt iTunes Radio ebenfalls angekommen. Das ist ein Teil vom Update auf iTunes 11.1 (noch nicht über den App Store, aber über den Quelle-Link verfügbar) und bietet Spotify-artiges Streaming wie letzte Woche beim iPhone-Event angekündigt. Aus der eigenen Library und/oder den jeweiligen Vorlieben (z. B. Künstler, Genre, Songs) kann man personalisierte Radiostationen erstellen. Wie bei der Konkurrenz ist das Feature mit Werbung umsonst, für 24,99 Dollar im Jahr für iTunes Match kann man die Werbung verhindern. Das ist offiziell außerhalb der USA allerdings noch nicht möglich, über einen US-Account (den man sich relativ einfach besorgen kann) funktioniert es aber und nach dem Einloggen via iPhone, iPad oder Rechner steht die Funktion dann zur Verfügung.

All products recommended by Engadget are selected by our editorial team, independent of our parent company. Some of our stories include affiliate links. If you buy something through one of these links, we may earn an affiliate commission.
Share
Tweet
Share

Popular on Engadget

LG's rollable OLED TV goes on sale for $87,000

LG's rollable OLED TV goes on sale for $87,000

View
Cyberpunk 2077's dialogue was lip-synced by AI

Cyberpunk 2077's dialogue was lip-synced by AI

View
Parallels brings Windows 10 to Chromebooks

Parallels brings Windows 10 to Chromebooks

View
iPhone 12 and 12 Pro review: Apple enters the 5G era

iPhone 12 and 12 Pro review: Apple enters the 5G era

View
Netflix plans to boost subscriptions with 48-hour StreamFest

Netflix plans to boost subscriptions with 48-hour StreamFest

View

From around the web

Page 1Page 1ear iconeye iconFill 23text filevr