LG Quartalszahlen: 12 Millionen Smartphones verkauft

Thaddeus Herrmann
T. Herrmann|10.24.13

Sponsored Links

LG Quartalszahlen: 12 Millionen Smartphones verkauft

LG bleibt im 3. Quartal 2013 auf Kurs: Zwölf Millionen Smartphones hat das Unternhemen in den vergangenen drei Monaten abgesetzt, praktisch genauso viele Geräte wie im vorherigen Quartal. 2.75 Milliarden US-Dollar hat das in die Kassen gespült, rund 24 Prozent mehr als im Vergleichsquartal 2012. Die Preisentwicklung auf dem Smartphone-Markt und das Angebot der Mitbewerber sind jedoch dafür verantwortlich, dass sich LG mit weniger Geld zufrieden geben muss. Denn wie geht man Samsung und Co. in der Öffentlichkeit an? Mit umfangreichen Marketing-Maßnahmen. Und die kosten Geld.

Nicht so rosig sieht es in der Fernseh-Abteilung von LG aus. 103 Millionen US-Dollar können hier auf der Haben-Seite verbucht werden, Umsatz: 4,5 Milliarden: ein Abwärtstrend von 7%. OLED und Ultra HDTVs sollen es in der Zukunft richten.

Den gesamten Geschäftsbericht findet ihr als PDF hinter dem Quelle-Link.
All products recommended by Engadget are selected by our editorial team, independent of our parent company. Some of our stories include affiliate links. If you buy something through one of these links, we may earn an affiliate commission.
Popular on Engadget