Ubuntu bekommt den ersten Smartphone-Deal

Benjamin Weiss
B. Weiss|12.11.13

Sponsored Links

Ubuntu bekommt den ersten Smartphone-Deal

Ubuntu könnte in 2014 doch noch auf ein paar Smartphones kommen: CEO Mark Shuttleworth sagte gegenüber CNET, dass man gerade den ersten Vertrag mit einem nichtgenannten OEM unter Dach und Fach gebracht hat und das irgendwann in 2014 die ersten Smartphones mit Ubuntu an den Start gehen. Das war nicht unbedingt zu erwarten nach dem Scheitern von Ubuntu Edge im August, andererseits könnte genau das natürlich auch eine ganz clevere Marketingstrategie gewesen sein. Laut Shuttleworth verhandelt Ubuntu mit weiteren vier "Household Names", aber auch hier nennt er noch keine Namen.
All products recommended by Engadget are selected by our editorial team, independent of our parent company. Some of our stories include affiliate links. If you buy something through one of these links, we may earn an affiliate commission.
Popular on Engadget