OpenKnit: Nennt sich Klamottendrucker, ist eine Open-Source-Strickmaschine

Anton Waldt
A. Waldt|02.19.14

Sponsored Links

OpenKnit: Nennt sich Klamottendrucker, ist eine Open-Source-Strickmaschine

Das Projekt OpenKnit verspricht etwas zeitgeistig Klamotten aus dem Drucker, dahinter steckt dann eine Strickmaschine zum selber bauen, eine eigene Steuer-Software und eine Plattform zum Austausch von Strickmustern/Designs. Der Bau der Strickmaschine dürfte nichts für Anfänger sein, die Bauteile kriegt man jedenfalls für übersichtliche 550 Euro, unterdessen ist es noch zu früh, um zu sagen, ob das Plattformkonzept aufgeht und die kritische Masse an Vorlagen bzw. freien Designs erreicht wird. Video nach dem Break.
All products recommended by Engadget are selected by our editorial team, independent of our parent company. Some of our stories include affiliate links. If you buy something through one of these links, we may earn an affiliate commission.
Popular on Engadget