Arduboy: DIY-Konsole im Kreditkartenformat zum Gamen oder als Visitenkarte (Video)

Anton Waldt
A. Waldt|03.04.14

Sponsored Links

Arduboy: DIY-Konsole im Kreditkartenformat zum Gamen oder als Visitenkarte (Video)

Der Tüftler Kevin Bates hat eine Miniaturkonsole im Kreditkartenformat entwickelt, die wahlweise als "interaktive Visitenkarte" oder zum Spielen klassischer Games wie Tetris verwendet werden kann - ob sich eine dieser Funktionen oder etwas ganz anderes als perfektes Einsatzgebiet des Arduboy herausstellt, dürfte dem Erfinder selbst noch nicht ganz klar sein, die Entwicklung wurde offensichtlich von dem, was möglich ist, angetrieben. Was aber auch faszinierend genug ist, denn das Gadget aus Arduino Board, OLED-Bildschirmchen, Piezo-Lautsprechern und kapazitiven Knöpfchen ist gerade einmal 1,6 Millimeter dick und obendrein noch erstaunlich günstig zu haben: Der Bausatzpreis könnte laut Bates 30 Dollar betragen, fertig montierte Arduboys könnten derweil für 50 Dollar zu haben sein. Wie es genau weitergeht, ist noch ein wenig unklar, wahrscheinlich wird es aber demnächst eine Kickstarter-Kampagne zum Arduboy geben. Videos nach dem Break.

[via boingboing]




All products recommended by Engadget are selected by our editorial team, independent of our parent company. Some of our stories include affiliate links. If you buy something through one of these links, we may earn an affiliate commission. All prices are correct at the time of publishing.