Drahtloses Aufladen: Rezence unterstützt Tablets und Laptops

Franziska Weiss
F. Weiss|06.05.14

Sponsored Links

Drahtloses Aufladen: Rezence unterstützt Tablets und Laptops

Drahtloses Aufladen ist im Allgemeinen für kleinere Geräte reserviert - Smartphones, Uhren oder Zahnbürsten - aber das soll sich nun ändern. Die Alliance for Wireless Power (A4WP) hat ihrem Standard Rezence ein Update verpasst, so dass er nun auch Laptops und Tablets unterstützt. Die Alliance hatte bereits beim Beitritt von Dell versprochen, drahtloses Laden auch für Ultrabooks verfügbar zu machen.

Intel zeigte sich am Potential von Rezence interessiert. Auf der Computex teilte der Chip-Gigant mit, dass er mithilfe des Standards bei PCs „alle Kabel loswerden" wolle und zeigte einen Laptop, der durch eine Tischplatte aufgeladen wird. Das Ladegerät saß dabei unter der Platte und schickte den Saft durch fünf Zentimeter solides Holz. Peripheriegeräte verbanden sich per WiGig-Standard mit dem Rechner. Intel will die Technik bis 2016 implementieren. Dann soll auch die Prozessorgeneration Skylake auf den Markt kommen.
All products recommended by Engadget are selected by our editorial team, independent of our parent company. Some of our stories include affiliate links. If you buy something through one of these links, we may earn an affiliate commission.
Popular on Engadget