IFA 2014: 4K Ultra Short Throw Projector und mehr im Sony Life Space UX

Sascha Koesch
S. Koesch|09.03.14

Sponsored Links

Sascha Koesch
September 3rd, 2014
In this article: IFA, Life Space UX, Projektor, Sony
IFA 2014: 4K Ultra Short Throw Projector und mehr im Sony Life Space UX

Sony hatte auf der IFA einen kleinen Raum eingerichtet, der sich Life Space UX nannte, und dafür da war, die Zukunft der Wohnung unter den Bedingungen übermässiger Projektionen im Zusammenspiel mit Sensoren zu zeigen. Alles voller Touchscreens, ohne Screens sozusagen. Zum Einsatz kam hier auch der 4K Ultra Short Throw Projector, der wie ein Möbelstück ein wenig vor der Wand steht und 4K Video mit Gestensteuerung zeigt. Passend dazu gab es diverse andere kleinere Projektoren, die z.B. aus einer Lampe Bilder vom Handy auf dem Essenstisch hin und her schieben ließen, oder angeklebt auf den Kühlschrank zur interaktiven Pinnwand werden, auf die Oma ihre neusten Katzenbildchen posten kann, notfalls auch zum Rezeptanzeiger oder zur Nachtbespassung unter dem Himmelbett. Beeindruckend war natürlich der 4K Projektor, die anderen schwächelten noch etwas in der Lichtstärke und Auflösung, dafür aber, dass sie als kleine Projektoren mit Sensoren, die Gesten bearbeiten können, durch die Wohnung tragbar sind und vielseitig einsetzbar erscheinen, obendrein untereinander kommunizieren können, ist es definitiv ein Konzept, das gerne 2015 Wirklichkeit werden kann.

All products recommended by Engadget are selected by our editorial team, independent of our parent company. Some of our stories include affiliate links. If you buy something through one of these links, we may earn an affiliate commission.
Popular on Engadget