Amazon baut Forschung aus

Felix Knoke
F. Knoke|09.24.14

Sponsored Links

Felix Knoke
September 24th, 2014
In this article: Amazon, Heimautomation, Lab126, Reuters
Amazon baut Forschung aus

Amazon baut einem Bericht von Reuters zufolge die Forschung und Entwicklung von Produkten für die Heimautomation aus. Für die nächsten fünf Jahre soll die Belegung des "Lab126" um 27 Prozent auf 3.757 Personen anschwellen - der Vorgang ist bekannt geworden, weil Amazon im Bundesstaat Kalifornien um Steuererleichterungen über 1,2 Millionen Dollar gebeten hat.

Amazon wird demzufolge 55 Millionen Dollar in die Lab126-Niederlassungen in Sunnyvale und Cupertino investieren: Wohl in vernetzte Haushaltsgeräte (sich selbst füllende Kühlschränke) und andere Projekte der Heimautomation (sich selbst senkende Jalousien).

Zwei ungenannten Quellen zufolge arbeite Amazon derzeit etwa an einem W-Lan-Gerät, das man in Küche oder Abstellkammer stellt und per Knopfdruck eine bestimmte Ware aus dem Internet (=Amazon) nachordert.
All products recommended by Engadget are selected by our editorial team, independent of our parent company. Some of our stories include affiliate links. If you buy something through one of these links, we may earn an affiliate commission.
Popular on Engadget