Kidizoom: Eine Smartwatch für Kinder (aber mit einer wirklich guten Idee)

Felix Knoke
F. Knoke|10.22.14

Sponsored Links

Felix Knoke
October 22nd, 2014
In this article: Smartwatch, video
Kidizoom: Eine Smartwatch für Kinder (aber mit einer wirklich guten Idee)

Eine Smartwatch für Kinder. Warum nicht. 60 Dollar teuer, robust, spritzwassergeschützt und mit Touchscreen, Mikrofon und einer 640x480-Kamera ausgerüstet. Also: Macht Fotos, nimmt Videos und Töne auf, zeigt die Zeit an und kommt außerdem noch mit ein paar Spielen. Welche Elternteile werden nicht sofort denken: Das braucht mein Kind?! Vor allem, wenn das Werbevideo noch so toll wortspielt: "Sie kann nicht nur toll die Zeit anzeigen, sondern immer wieder eine wunderbare Zeit bescheren."

Aber auf der Habenseite: Die Kamera ist ein Feature, das anderen Smartwatches ja noch abgeht. Hier ist sie ganz clever gelöst: sie zeigt einfach orthogonal vom Arm weg. Das heißt: Man kann auf's Display schauen und gleichzeitg ein Motiv, das vor einem ist, aufnehmen. Solange man die Uhr (laut Video) am rechten Arm trägt. Die Kidizoom-Smartwatch ist also eine Linkshänder-Uhr?!(Danke für den Hinweis, mein räumliches Vorstellungsvermögen versagte offenbar total...)

Videos nach dem Break.
All products recommended by Engadget are selected by our editorial team, independent of our parent company. Some of our stories include affiliate links. If you buy something through one of these links, we may earn an affiliate commission.
Popular on Engadget