Taylor Swifts weißes Rauschen erklimmt die Charts

Felix Knoke
F. Knoke|10.22.14

Sponsored Links

Felix Knoke
October 22nd, 2014
In this article: iTunes, Taylor Swift
Taylor Swifts weißes Rauschen erklimmt die Charts

Die US-Musikerin Taylor Swift hat versehentlich acht Sekunden weißes Rauschen als Track 3 ihres neues Albums zu iTunes hochgeladen - ein iTunes-Fehler, vermutet der Independent. Aber offenbar wird dieses neue Album so sehr erwartet, dass dieser Track 3 sogleich die kanadischen iTunes-Charts erklomm. Jeder der für 1,29 Kanadische Dollar und voller Vorfreude diesen Track 3 kaufte, ist jetzt in Besitz eines exklusiven Stück weißen Rauschens: Swift lies das fehlerhafte Stück wieder von iTunes löschen, dort führte es aber selbst nach der Löschung noch die Charts an. Sammlerwert?
Ein Statement der Avantgarde-Pop und Noise-Künstlerin steht bislang aus. Aber CBC.ca hat viele Netzreaktionen gesammelt.
All products recommended by Engadget are selected by our editorial team, independent of our parent company. Some of our stories include affiliate links. If you buy something through one of these links, we may earn an affiliate commission.
Popular on Engadget