Darpa will fliegende Drohnenplattform (und alle sollen mithelfen)

Felix Knoke
F. Knoke|11.12.14

Sponsored Links

Felix Knoke
November 12th, 2014
Darpa will fliegende Drohnenplattform (und alle sollen mithelfen)

Der wissenschaftliche Arm des US-Militärs sucht nach Ideen und Experten für neues Kriegsmaterial: "Gesucht: Ideen, wie man Flugzeuge in 'Flugzeugträger im Himmel' verwandeln kann." Oder wie das in der offiziellen Ausschreibung und nicht in der Pressemeldung heißt: "DARPA-SN-15-06 Request for Information (RFI) on Distributed Airborne Capabilities".

Konkret will das US-Militär in der Lage sein, Flugzeuge und Drohnen von einem Flugzeug aus zu starten. Wer sich damit auskennt, soll sich zu Wort melden und so an den Kriegsmaschinen mitarbeiten. Es geht vor allem um drei Punkte:

* Wie kann man mit grundlegenden Veränderungen und Konzepten bereits existierende Flugzeuge mit minimalem Aufwand dafür umbauen. Methode: Modelle, Simulationen, Machbarkeitsstudien.

* Konzepte für Operationen und Missionen, bei denen solche fliegenden Plattformen zum Einsatz kommen. Darpa will besonders Formationsflüge beherrschen.

* Flugvorführungen des neuen Systems innerhalb der nächsten vier Jahre. Wie sich das die Darpa bildlich vorstellt, seht ihr nach dem Break.

(Bild: Ein kontextbezogen bearbeiteter Screenshot von "Modellflugzeug hebt von Quadcopter-Startbahn ab")

All products recommended by Engadget are selected by our editorial team, independent of our parent company. Some of our stories include affiliate links. If you buy something through one of these links, we may earn an affiliate commission.
Popular on Engadget