Google Contributor: Crowdfunding statt Werbung

Sascha Koesch
S. Koesch|11.21.14

Sponsored Links

Sascha Koesch
November 21st, 2014
In this article: Contributor, Crowdfunding, Google
Google Contributor: Crowdfunding statt Werbung

Google steigt ein in das Crowdfunding-Geschäft für Webseiten. In einem Testlauf wird es für 10 Seiten (u.a. Mashable, The Onion, Imgur etc.) die Möglichkeit geben, statt der gewohnten Anzeigen eine "Danke"-Anzeige zu sehen, wenn man die Seiten mit einem Abo-Betrag von 1-3 Dollar unterstützt. Bislang ist noch nicht bekannt, welcher Anteil davon an die teilnehmenden Seiten geht, aber wir vermuten es dürfte der übliche Betrag sein, irgend etwas in einem 70/30 Verhältnis. Optisch ist das alles eher schwach geregelt und wir vermuten, falls es ein Erfolgt ist, wird sich da noch einiges tun. Sowohl für Crowdfunder als auch für Publikationen ist Google Contributor bislang nur auf Einladung zu haben.
All products recommended by Engadget are selected by our editorial team, independent of our parent company. Some of our stories include affiliate links. If you buy something through one of these links, we may earn an affiliate commission.
Popular on Engadget