Latest in Barke

Image credit:

SpaceX will Rakete punktgenau auf einem winzigen Ponton landen

Anton Waldt
December 17, 2014
Share
Tweet
Share

Sponsored Links


Auch Elon Musks Weltraumfirma SpaceX hat dieses Jahr schon explosive Rückschläge erlebt, übt sich aber weiter im Hochleistungs-Optimismus: Demnächst will man die hauseigene Falcon 9 punktgenau auf einem vergleichsweise winzigen Ponton landen lassen - das Manöver ist derart gewagt, dass SpaceX selbst die Erfolgschancen bei 50:50 sieht. Konkret soll die annähernd 70 Meter hohe Falcon 9 auf einem Floß landen, das gerade einmal 50 x 90 Meter misst, wozu die Rakete zunächst von 1300 m/s auf 250 m/s abgebremst werden soll, um sich anschließend in die richtige Landeposition zu navigieren und kurz vor dem Aufsetzen ein letztes Bremstriebwerk zu zünden, dass auf 2 m/s abbremst - Daumen drücken.


All products recommended by Engadget are selected by our editorial team, independent of our parent company. Some of our stories include affiliate links. If you buy something through one of these links, we may earn an affiliate commission.
Share
Tweet
Share

Popular on Engadget

Live PlayStation 5 photos reveal a truly giant console

Live PlayStation 5 photos reveal a truly giant console

View
Microsoft releases a final preview for Windows 10's October update

Microsoft releases a final preview for Windows 10's October update

View
Verizon's $30 Unlimited Plus tablet plan offers 5G access

Verizon's $30 Unlimited Plus tablet plan offers 5G access

View
Sony apologizes for botched PlayStation 5 pre-orders

Sony apologizes for botched PlayStation 5 pre-orders

View
TikTok and WeChat will be banned from US app stores on Sunday

TikTok and WeChat will be banned from US app stores on Sunday

View

From around the web

Page 1Page 1ear iconeye iconFill 23text filevr