Latest in Japan

Image credit:

Erstes Vaio-Smartphone kommt in Japan in den Handel

Thaddeus Herrmann
January 1, 2015
Share
Tweet
Share

Sponsored Links


Vor knapp einem Jahr trennte sich Sony von seiner Computer-Marke Vaio und stellte die Produktion von Laptops ein. Das war ein ziemlicher Schocker, blieb aber kein Einzelfall: Die Branche verändert sich, daran hat sich seitdem nicht geändert. Was passiert mit der Marke Vaio? Es kommt ein Android-Smartphone in den Handel. In Japan, schon im Januar. Damit macht sich Sony praktisch selbst Konkurrenz, denn nach dem Verkauf der Laptop-Sparte hält das Unternehmen immer noch fünf Prozent innerhalb der neuen Eigentümer-Konstellation.

Große Auswirkungen dürfte dieses Handy nicht haben, soll es doch ausschließlich von Japan Communications angeboten werden. Das ist kein "echter" Mobilfunkbetreiber, sondern lediglich ein MVNO, also eine Marke, die auf bestehenden Netzen aufsetzt.

Komisch kommt einem die Geschichte aber dennoch vor. Denn wenn wir es schon von Marken haben: Sony ist eine starke Marke. Gerade in Japan. Und an Vaio erinnern sich nicht nur die Nerds.






All products recommended by Engadget are selected by our editorial team, independent of our parent company. Some of our stories include affiliate links. If you buy something through one of these links, we may earn an affiliate commission.
Share
Tweet
Share

Popular on Engadget

LG's rollable OLED TV goes on sale for $87,000

LG's rollable OLED TV goes on sale for $87,000

View
Cyberpunk 2077's dialogue was lip-synced by AI

Cyberpunk 2077's dialogue was lip-synced by AI

View
iPhone 12 and 12 Pro review: Apple enters the 5G era

iPhone 12 and 12 Pro review: Apple enters the 5G era

View
Parallels brings Windows 10 to Chromebooks

Parallels brings Windows 10 to Chromebooks

View
Novation and Aphex Twin's limited-edition Bass Station II embraces the weird

Novation and Aphex Twin's limited-edition Bass Station II embraces the weird

View

From around the web

Page 1Page 1ear iconeye iconFill 23text filevr