TextBlade: Ist das die mobile Tastatur der Zukunft? (Video)

Thaddeus Herrmann
T. Herrmann|01.15.15

Sponsored Links

Thaddeus Herrmann
January 15, 2015 3:03 AM

Schon im Februar soll diese ungewöhnliche Tastatur ausgeliefert werden, zumindest in den USA, der Heimat von WayTools, dem Hersteller. So richtig vorstellen, dass das gut funktioniert, kann man sich im Moment noch nicht, um ganz ehrlich zu sein. Aber Konstruktion und Design sind dann doch interessant genug. TextBlade verspricht ein Tipp-Gefühl so wie man es vom Laptop kennt, ist dabei doch deutlich kleiner und die Tastatur selbst in acht einzelne Abschnitte unterteilt. Dank ausgeklügelter Software soll sich genau daraus die perfekte mobile Arbeitsumgebung im Zusammenspiel mit iOS ergeben. Stichwort: MultiTouch-Tasten. Sollte sich das alles so bestätigen, dann hätte man mit TextBlade wirklich eine ultrakompakte Tastatur-Alternative für das iPad. Kompatibel ist TextBlade jedoch nicht nur mit iOS sondern auch mit Android KitKat und Lollipop.

Die Verbindung zur Apple-Hardware läuft über Bluetooth 4.0, der integrierte Akku der Tastatur soll einen Monat lang ohne Steckdose auskommen. Teil des Pakets ist nicht nur die Tastatur selbst - die zunächst nur mit amerikanischem Layout, also QWERTY - angeboten wird, sondern auch ein Ständer, der eure Geräte im richtigen Winkel halten soll.
All products recommended by Engadget are selected by our editorial team, independent of our parent company. Some of our stories include affiliate links. If you buy something through one of these links, we may earn an affiliate commission. All prices are correct at the time of publishing.
Popular on Engadget