Bericht: Apples Beats Music kommt auch für Android

Thaddeus Herrmann
T. Herrmann|02.05.15

Sponsored Links

Thaddeus Herrmann
February 5, 2015 3:46 AM
Bericht: Apples Beats Music kommt auch für Android


Beats Music, der Streaming-Dienst von Dr. Dre, ist der Weg für Apple aus der iTunes-Sackgasse. Offenbar aber auch wichtig genug, um Android mit ins Boot zu holen. 9To5Mac berichtet, dass der Service zukünftig nicht nur Teil der iTunes-Software sein und auch auf dem AppleTV abrufbar sein wird, sondern dass eine Android-App die potenzielle Kunden-Basis massiv erweitern soll.

iTunes und Beats sollen auf Apple-Hardware dabei eng miteinander verzahnt werden. Suchanfragen nach bestimmter Musik zapfen demnach iTunes und Beats Music an. Lokal und auf den Servern. Ganz nach Wunsch können Songs dann gestreamt werden oder auch für das Offline-Vergnügen heruntergeladen werden. Die kuratierten Playlists von Beats bleiben dabei ebenso erhalten wie die Integration der relevanten sozialen Netzwerke. Das könnte in Sachen "Likes" ein wenig unübersichtlich werden, aber was soll's. "Social" spielt bei iTunes nun wirklich keine Rolle (Ping? Erinnert ihr euch?), somit wäre dies eine neue Chance für Cupertino, einen messbaren Fußabdruck in den Netzwerken zu hinterlassen. In Sachen der Analyse persönlicher Vorlieben hat Apple erst kürzlich einen Experten übernommen.

In den USA, wo Beats Music bereits seit einem Jahr online ist, sollen die Möglichkeit bekommen, ihre Logins in eine Apple-ID umzuwandeln oder mit ihr zu verbinden.

9To5Mac berichtet weiter, dass ein Starttermin derweil noch nicht auszumachen sei. Die Entwicklung und Integration von Beats Music sei chaotisch und die iTunes-Abteilung in Cupertino mäßig angetan von der Tatsache, sich die Cafeteria nun mit ehemaligen Beats-Angestellten teilen zu müssen. Diesen vermeintlichen Kleinkrieg in den heiligen Hallen vergisst man am besten gleich wieder. Und merkt sich lieber die kommende Entwickler-Konferenz WWDC im Sommer als möglichen Starttermin.
All products recommended by Engadget are selected by our editorial team, independent of our parent company. Some of our stories include affiliate links. If you buy something through one of these links, we may earn an affiliate commission. All prices are correct at the time of publishing.