OS X 10.10.3 deutet multikulturelle Emojis an

Sascha Koesch
S. Koesch|02.08.15

Sponsored Links

Sascha Koesch
February 8th, 2015
In this article: Emoji, OS X 10.3.3
OS X 10.10.3 deutet multikulturelle Emojis an

Emojis werden immer mehr zu einem Standardausdrucksmittel und erfordern deshalb auch einen etwas gefühlvolleren Umgang. Dafür bräuchte man nicht mal wissen, dass (wie im Tweet nach dem Break) in den USA jetzt erste Facebook-Posts mit aggressiven Emojis gegenüber Polizisten schon mal zur Verhaftung führen können. In der Beta zu OS X 10.10.3 scheint Apple jetzt auch neue Emojis für nicht ganz so "weiße" Gesichter anbieten zu wollen. Bislang sind dort zwar noch Platzhalter, aber auch die Möglichkeit über ein Zusatzmenü Alternativen für Gesichter-Emojis auszuwählen, deutet darauf hin, dass es schon bald eine Art Color-Picker für Emojis geben wird. Hautfarben-Einstellungen sind übrigens auch im neuen Unicode 8.0 spezifiziert, der gerade in den Betastatus gewechselt ist, d.h. nicht nur wenn man über Macs miteinander in Bilderrätseln spricht, wird die korrekte Etikette sichtbar.

All products recommended by Engadget are selected by our editorial team, independent of our parent company. Some of our stories include affiliate links. If you buy something through one of these links, we may earn an affiliate commission.
Popular on Engadget