Latest in

Image credit:

Apple wirft Antivirus- und Anti-Malware-Apps aus dem Store

Sascha Koesch
March 22, 2015
Share
Tweet
Share

Sponsored Links


Apple ist so überzeugt von der Sicherheit seines iOS-Betriebssystems, dass sie scheinbar den eigenwilligen Schritt machen, alle Antiviren App aus dem Store zu werden. Die inoffizielle Ansage: Es gibt keine Viren auf iOS. VirusBarrier und Anti-Virus Detective sind beispielsweise schon verschwunden. Die meisten Apps die sich noch unter Antivirus finden lassen, sind Apps mit irgendwelchen Sicherheitsfeatures. Wer Dinge von iOS zu OS X hin und her schiebt, die möglicherweise vireninfiziert sind, wird sich auch nicht mehr auf eine Ansage verlassen können. Vielleicht werden die Hersteller der bisherigen Antiviren-Apps sich jetzt auf den Jailbreak-Seiten rumtreiben, aber davon ist bislang nichts zu hören. Wir geben zu, selbst wären wir noch nicht auf den Gedanken gekommen uns eine Antiviren-Software für iOS zuzulegen.


All products recommended by Engadget are selected by our editorial team, independent of our parent company. Some of our stories include affiliate links. If you buy something through one of these links, we may earn an affiliate commission.
Share
Tweet
Share

Popular on Engadget

Cyberpunk 2077's dialogue was lip-synced by AI

Cyberpunk 2077's dialogue was lip-synced by AI

View
LG's rollable OLED TV goes on sale for $87,000

LG's rollable OLED TV goes on sale for $87,000

View
Parallels brings Windows 10 to Chromebooks

Parallels brings Windows 10 to Chromebooks

View
iPhone 12 and 12 Pro review: Apple enters the 5G era

iPhone 12 and 12 Pro review: Apple enters the 5G era

View
Netflix plans to boost subscriptions with 48-hour StreamFest

Netflix plans to boost subscriptions with 48-hour StreamFest

View

From around the web

Page 1Page 1ear iconeye iconFill 23text filevr