Patent verhindert Verkauf der Apple Watch in der Schweiz (UPDATE)

Franziska Weiss
F. Weiss|04.04.15

Sponsored Links

Patent verhindert Verkauf der Apple Watch in der Schweiz (UPDATE)

Apple kann die Apple Watch in der Schweiz angeblich frühestens Ende dieses Jahres verkaufen. Ursache ist ein Patent von 1985, das am 5. Dezember 2015 ausläuft. Das schreibt laut Reuters der Rundfunk der französischsprachigen Schweiz "Radio Télévision Suisse" (RTS) auf seiner Webseite, wo auch das entsprechende Dokument veröffentlich wurde. Es zeigt die Zeichnung eines Apfels mit dem Schriftzug „Apple". Apple darf demnach weder den Namen "Apple" noch das Apfel-Logo für die Smartwatch verwenden, weil die entsprechenden Markenrechte in dem von der Firma Leonard Timepieces aus Genf eingereichten Patent geschützt seien. Apple hat den Bericht bisher nicht kommentiert. In Deutschland ist die Apple Watch ab dem 24. April erhältlich.

UPDATE: Es handelt sich nicht, wie Reuters berichtete, um ein Patent, sondern um eine Marke. Der Rechtsanwalt Martin Steiger erklärt auf seiner Webseite, dass die bestehende Marke von Leonard Timepieces grundsätzlich kein Verkaufsverbot für die Apple Watch in der Schweiz bedeute.
All products recommended by Engadget are selected by our editorial team, independent of our parent company. Some of our stories include affiliate links. If you buy something through one of these links, we may earn an affiliate commission.
Popular on Engadget