Microsoft will Android und iOS Apps auf Windows bringen

Sascha Koesch
S. Koesch|04.30.15

Sponsored Links

Sascha Koesch
April 30, 2015 2:20 AM
Microsoft will Android und iOS Apps auf Windows bringen

Eins der größten Probleme, die Microsoft im Weg stehen, dürften die App Stores der Konkurrenten sein. Genau damit steht oder fällt der Erfolg von Windows als mobile Plattform und damit ein großer Teil der Zukunft von Microsoft. Android und iOS werden von Entwicklern so dermaßen bevorzugt, dass man sich mit einem Windows Phone gelegentlich alleingelassen fühlt. Auf der Build 2015 Konferenz hat Microsoft jetzt zwei Methoden vorgestellt, mit denen diese Probleme behoben werden sollen und Entwickler schnell Apps für Windows aus ihren bereits produzierten Android und iOS Apps machen können. Ein spezielles Android Subsystem soll dafür sorgen, dass man den C++ und Java Code von Android-Apps als Basis nutzen kann, um schnell eine Windows App daraus machen zu können und der Objective C Code einer iOS App soll sich in Microsofts Visual Studio sogar gleich zu einer Windows 10 App kompilieren lassen. Sicherlich sind da am Ende doch mehr Anpassungen notwendig, als man zunächst denken mag, denn schließlich sprechen die Apps auf den diversen Plattformen ja auch mit verschiedensten APIs der Systeme. Obendrein hat Windows 10 ja eine sehr eigene Ästhetik und mit den neuen Universal Apps müsste außerdem sichergestellt sein, dass sie auf verschiedensten Formfaktoren mit verschiedensten Inputmöglichkeiten laufen können, aber wir sind gespannt, ob Microsoft so den großen Graben zwischen Play und Apples Stores und ihrem Windows Store zumindest ein wenig schließen kann. Denn es ist ja am Ende nicht eine Masse schnell konvertierter Apps, die den Erfolg einer Plattform ausmachen, sondern vor allem die Flagschiff-Apps, die auf den jeweiligen Systemen mit ihren Eigenheiten und Möglichkeiten einfach perfekt umgehen. Und selbst die denkbar einfachsten Konvertierungsmöglichkeiten führen nicht immer zu einem Ansturm von relevanten Apps, wie man zuletzt bei Arc Welder von Google gesehen hat, das die Möglichkeit bietet, Android Apps für Chrome OS umzuwandeln, was aber nicht gerade zu einen Sturm neuer Apps für Chrome OS führte.
All products recommended by Engadget are selected by our editorial team, independent of our parent company. Some of our stories include affiliate links. If you buy something through one of these links, we may earn an affiliate commission. All prices are correct at the time of publishing.