Interaktives Hologramm schwebt in der Luft

Felix Knoke
F. Knoke|06.24.15

Sponsored Links

Felix Knoke
June 24th, 2015
In this article: 3D, Siggraph, video
Interaktives Hologramm schwebt in der Luft

Schwebende Leuchtpunkte, ein 3D-Display, interaktives Feenlicht - ach, was die "Fairy Lights in Femtoseconds"-Präsentation auf der nächsten Siggraph wird ein Hit. Mit konzentrierten Femto-Laserblitzen erschafft ein Team aus japanischen Wissenschaftlern leuchtende Plasmapunkte in der Luft und kann damit sogar kleine 3D-Bildchen zeichnen, die man per Fingerberührung beeinflussen kann.

Derzeit erreichen die "Fairy Light" ein Volumen von etwa einem Kubikzentimeter bei einer Auflösung von 4.000 bis 200.000 Punkten pro Sekunde. Das ist nicht ausreichend für sinnvolle Einsätze, aber schon mal ziemlich beeindruckend als Demonstration künftiger 3D-Bildschirme.

Video nach dem Break.

All products recommended by Engadget are selected by our editorial team, independent of our parent company. Some of our stories include affiliate links. If you buy something through one of these links, we may earn an affiliate commission.
Popular on Engadget