Deshalb will Apple Eure Daten nicht rausrücken

Felix Knoke
F. Knoke|08.24.15

Sponsored Links

Felix Knoke
August 24th, 2015
Image Credit: Apple
Image Credit: Apple
Image Credit: Apple

Forbes hat eine hübsche Idee, warum Tim Cook auf der diesjährigen WWDC so darauf gepocht hat, dass Apple nur anonymisierte Daten zu sammeln und die keinesfalls an Dritte weiter gebe:

Apple braucht die Daten natürlich selbst, um einen Wettbewerbsvorteil zu behalten.

Forbes argumentiert das zwar ein bisschen anders: Apple belügt die Kunden über den Verbleib ihrer Daten, aber essentiell ist der Hinweis auf "Proactive", dem Algorithmus, der Regelmäßigkeiten in Nutzerverhalten entdeckt und zum Beispiel im richtigen Moment die Telefonnummer eines Freundes, Adressen oder Verkehrsinformtionen vorhalten kann.

Apple wants you to think your private life is private, and it's clever in how it executes this strategy. For example, all data is processed on the device, not on an Apple server somewhere. But in order to improve its services, especially advanced features like Siri and Proactive, it needs this information fed back to Infinite Loop. Whilst consumer data is anonymised, and not associated with an Apple ID when it's sent, this doesn't mean nothing happens at HQ once its left the device. How else can Apple provide its consumers with a top end experience with no feedback loop on real world usage ?


Solange es nur Proactive als lernenden Algorithmus auf dem iPhone gibt, können auch andere Firmen nur über Proactive und damit über Apple dessen "intelligenten" Funktionen benutzen. Apple ist also besser bedient, wenn es eifersüchtig auf diesen Nutzerdaten sitzt und deren Abschnorchelung durch andere Firmen möglichst streng limitiert. Nur so kann Tim Cook die Datenoberhand gewinnen.

[Bild: Apple, via Forbes]
All products recommended by Engadget are selected by our editorial team, independent of our parent company. Some of our stories include affiliate links. If you buy something through one of these links, we may earn an affiliate commission.
Popular on Engadget