Adobe: Es heißt nicht "gephotoshopped", sondern "Adobe® Photoshop® angewendet"

Anton Waldt
A. Waldt|08.27.15

Sponsored Links

Anton Waldt
August 27, 2015 8:15 AM
Adobe: Es heißt nicht "gephotoshopped", sondern "Adobe® Photoshop® angewendet"

Adobe hat es aber auch wirklich nicht leicht: Alle Welt verhunzt firmeneigene Markenzeichen durch Image-abträglichen Slang. Wie sich Adobe den korrekten Umgang mit der Marke Photoshop® vorstellt, hat sich io9 einmal genauer angesehen und ist dabei auf absurde Sprachregelungen gestoßen:

Richtig: Das Bild wurde mit der Adobe® Photoshop® Software bearbeitet.
Falsch: Das Bild wurde gephotoshopped.


Die richtige Nutzung des Begriffs, der sich dummerweise zu einem Gattungsbegriff gemausert hat, wird anhand einer Menge weiterer, ähnlich absurder Beispiele gründlich erklärt, wobei man zwar der Fairheit halber sagen muss, dass die "Grundregeln der korrekten Benutzung von Markenzeichen" nur für den kommerziellen Bereich gelten sollen, aber sie dürften trotzdem die Sprache darstellen, die sich Adobe wohl generell für seine Bildbearbeitungs-Software wünschen würde.
All products recommended by Engadget are selected by our editorial team, independent of our parent company. Some of our stories include affiliate links. If you buy something through one of these links, we may earn an affiliate commission.
Popular on Engadget