Latest in Apple

Image credit:

Apple Pay ist bereit für China

Thaddeus Herrmann
September 21, 2015
Share
Tweet
Share

Sponsored Links


Apples Bezahlsystem Apple Pay ist aktuell nur in den USA und Großbritannien verfügbar. Dass das Unternehmen ein großes Interesse daran hat, in weiteren Ländern die Möglichkeit anzubieten, mit dem iPhone und Co. schnell und unkompliziert bezahlen zu können, klar. So groß das Interesse, so groß aber auch die Hürden. In China scheint es jetzt voranzugehen.

So berichtet die Tageszeitung Wenhui News, dass Apple bereits im Juni 2015 in der Freihandelszone Shanghai ein Unternehmen gegründet habe, dessen geschäftliche Ausrichtung einzig mit finanziellen Transaktionen zu tu hat. Das Wall Street Journal ist sich sicher, dass Sinn und Zweck dieser Neugründung damit auf der Hand liegt: Apple Pay. Was fehlt, sind konkrete Anzeichen, wie schnell Apple nun in China in Sachen mobilem Bezahlen mitmischen wird. Ohne die Unterstützung von Banken und Einzelhändler lässt sich so ein System nicht umsetzen. Die generelle Infrastruktur scheint jedoch installiert.




In this article: apple, apple pay, china, mobiles bezahlen
All products recommended by Engadget are selected by our editorial team, independent of our parent company. Some of our stories include affiliate links. If you buy something through one of these links, we may earn an affiliate commission.
Share
Tweet
Share

Popular on Engadget

Engadget's 2020 Back-to-School Guide

Engadget's 2020 Back-to-School Guide

View
Xiaomi unveils a ridiculous see-through TV

Xiaomi unveils a ridiculous see-through TV

View
‘Red Dead Online’ is so broken it’s hilarious

‘Red Dead Online’ is so broken it’s hilarious

View
A 'GoldenEye 007' fan remake is dead after a cease and desist demand

A 'GoldenEye 007' fan remake is dead after a cease and desist demand

View
Will QLC SSDs make hard drives extinct?

Will QLC SSDs make hard drives extinct?

View

From around the web

Page 1Page 1ear iconeye iconFill 23text filevr