Latest in Airpods

Image credit:

Bericht: Apple arbeitet an drahtlosen InEar-Kopfhörern

Thaddeus Herrmann
January 11, 2016
Share
Tweet
Share

Sponsored Links


(Foto: Dash – drahtlose InEars von Bragi)

9To5Mac berichtet, dass Apple an einer neuen Generation von Bluetooth-InEars arbeitet, die zeitgleich mit dem im Herbst erwarteten iPhone 7 in den Handel kommen soll. Apples kommende Smartphone-Generation könnte erstmals auf den traditionellen Kopfhörer-Anschluss verzichten, um so wertvollen Platz im Inneren für andere Komponenten frei zu machen. Statt 3,5 mm Klinke sollen Kopfhörer zukünftig über den Lightning-Anschluss mit dem iPhone verbunden werden oder eben drahtlos via Bluetooth.

Und genau für diese Möglichkeit möchte Apple ein eigenes Produkt anbieten. Die Schutzmarke "AirPods" wurde bereits registriert. Denkbar wäre eine komplett kabellose Lösung, etwa wie das Startup Bragi sie mit dem "Dash" in den kommenden Wochen ausliefern will. Die beiden Ohrstecker kommunizieren über spezielle Funktechnik miteinander, die Verbindung zum Telefon läuft über Bluetooth.

Die Informanten von 9To5Mac rechnen damit, dass die Bluetooth-InEars als Zubehör verkauft werden sollen, ein spezielles Case zum Aufladen inklusive. Wer im Herbst ein neues iPhone kauft, soll mehr oder weniger traditionelle kabelgebundene EarPods bekommen, die an den Lightning-Stecker angeschlossen werden. Ob die AirPods unter der Apple-Marke oder als Beats-Produkt verkauft werden sollen, bleibt abzuwarten.

Der Lightning-Anschluss von iPhone, iPad und iPod touch lässt sich seit 2014 auch für die Audio-Übertragung nutzen. Philips war damals der erste Hersteller, der sich mit so einem Kopfhörer auf den Markt wagte. Auch wenn die Auswahl mittlerweile ein wenig größer geworden ist, scheint der komplette Verzicht auf Verbindungskabel für die Branche deutlich interessanter, auch wenn man sich sicher sein kann, dass die populären Hersteller entsprechende Lösungen bereits in der Schublade haben und so schnell reagieren könnten, sollte Apple sich wirklich dazu entscheiden, sich vom Klinkenstecker zu verabschieden.









All products recommended by Engadget are selected by our editorial team, independent of our parent company. Some of our stories include affiliate links. If you buy something through one of these links, we may earn an affiliate commission.
Share
Tweet
Share

Popular on Engadget

Cyberpunk 2077's dialogue was lip-synced by AI

Cyberpunk 2077's dialogue was lip-synced by AI

View
LG's rollable OLED TV goes on sale for $87,000

LG's rollable OLED TV goes on sale for $87,000

View
Parallels brings Windows 10 to Chromebooks

Parallels brings Windows 10 to Chromebooks

View
iPhone 12 and 12 Pro review: Apple enters the 5G era

iPhone 12 and 12 Pro review: Apple enters the 5G era

View
Netflix plans to boost subscriptions with 48-hour StreamFest

Netflix plans to boost subscriptions with 48-hour StreamFest

View

From around the web

Page 1Page 1ear iconeye iconFill 23text filevr