Neue US-Superdrohne: Elektrischer Senkrechtstarter mit 24 Kipprotoren

Anton Waldt
A. Waldt|03.05.16

Sponsored Links

Neue US-Superdrohne: Elektrischer Senkrechtstarter mit 24 Kipprotoren

Die Forschungsbehörde des US-Militärs DARPA hat die zweite Phase in der Entwicklung einer neuen Transportdrohne eingeläutet: Bis 2018 soll die Firma Aurora Flight Sciences das VTOL X-Plane bauen, wofür die DARPA aus vorangegangen Forschungs- und Entwicklungsarbeiten konkrete Vorgaben abgeleitet hat. Demnach soll der neue, autonome Flieger ein Senkrechtstarter mit 24 Kipprotoren sein, die elektrisch betrieben werden, wobei der Strom aber nicht von Akkus sondern von einem zentralen Turbomotor mit 3 Megawatt Leistung kommen soll. Die LightningStrike genannte Drohne soll zudem mindestens 40 Prozent ihres Gesamtgewichts von 4,5 bis 5,4 Tonnen als Nutzlast befördern können und dabei eine Spitzengeschwindigkeit von 740 hm/h erreichen. Was die Behörde dann 2018 in der Luft sehen will, zeigt sie auch in einem anschaulichen Filmchen: Video nach dem Break.


All products recommended by Engadget are selected by our editorial team, independent of our parent company. Some of our stories include affiliate links. If you buy something through one of these links, we may earn an affiliate commission. All prices are correct at the time of publishing.