Spotify kauft CrowdAlbum, wird Flickr für Musiker

Thaddeus Herrmann
T. Herrmann|04.28.16

Sponsored Links

Thaddeus Herrmann
April 28th, 2016
Spotify kauft CrowdAlbum, wird Flickr für Musiker

Der Streaming-Dienst Spotify hat CrowdAlbum gekauft (dafür brauchte das Unternehmen also das Geld). CrowdAlbum aggregiert Fotos und Videos, die bei oder um Konzerte herum von Fans aufgenommen wurden und den Künstlerinnen und Künstlern eine Art visuelle Dokumentation ihrer Tourneen und Auftritte liefern soll. Musiker sollen – so die offizielle Argumentation – auf diese Weise ihre Fans besser kennenlernen und sich noch besser auf sie einstellen können. Beide Firmen haben in der Vergangenheit bereits kooperiert, jetzt kann der Service noch fokussierter angeboten und in Spotify integriert werden. In den USA nutzen zum Beispiel Diplo und Lil Wayne den Dienst von CrowdAlbum.
All products recommended by Engadget are selected by our editorial team, independent of our parent company. Some of our stories include affiliate links. If you buy something through one of these links, we may earn an affiliate commission.
Popular on Engadget