Extrembastler Colin Furze und sein Hoverbike

Franziska Weiss
F. Weiss|04.30.16

Sponsored Links

Franziska Weiss
April 30th, 2016
In this article: colin furze, DIY, hoverbike, video
Extrembastler Colin Furze und sein Hoverbike

Colin Furze geht mal wieder in die Luft. Diesmal nicht mit seinem DIY-Katapultbett, sondern mit einem Vehikel, das er "homemade Hoverbike" nennt. Und wie immer legt der kravallige Brite mit der Quietschstimme zwar Wert auf seine Kravatte, aber nicht auf Sicherheit oder gar Bequemlichkeit. Bremse? Fehlanzeige. Sitz dito. Gesteuert wird sein Hoverbike nur über Gewichtsverlagerung, aber „das ist alles sehr schwierig, weil die Maschine ins Trudeln gerät, wenn die beiden Motoren (mit Propeller) nicht in der gleichen Geschwindigkeit laufen", erklärt Furze. Video nach dem Break, und wenn ihr mehr über die Konstruktion wissen wollt, empfiehlt sich seine Webseite.

All products recommended by Engadget are selected by our editorial team, independent of our parent company. Some of our stories include affiliate links. If you buy something through one of these links, we may earn an affiliate commission.
Popular on Engadget